Speisesalz und Himalaya-Rosasalz: Was ist der Unterschied?

Salz ist die Basis der modernen Küche. Tatsächlich haben wir es für immer benutzt. Der Kühlschrank war zuvor mit Salz gefüllt, um ein Verderben der Lebensmittel zu verhindern. Tatsächlich gibt es immer noch zu viele salzige Lebensmittel wie getrockneten, eingelegten Kabeljau. Sie finden es in fast jedem Haus der Welt, in jedem Restaurant, in jedem Lebensmittelproduktionszentrum und in fast jedem Lebensmittel, das Sie täglich konsumieren. Obwohl es Geschmack und Aroma hinzufügt, ist das Wichtigste, dass Salz für die ordnungsgemäße Funktion unseres Körpers unerlässlich ist. Natrium- und Salzionen erfüllen wichtige Funktionen und sorgen so dafür, dass die Nährstoffe den gewünschten Ort zwischen den Organen des Körpers erreichen. Leider möchten viele von uns zugeben, dass die Aufnahme von zu viel Salz in unserer täglichen Ernährung zu einem Ungleichgewicht führen kann. Dies kann schon schlimm genug sein, da das von uns verwendete einfache Salz nicht hoch verarbeitet ist und Sie es in ketogenen Rezepten nicht sehen. Es gibt ein alternatives Salz, das gut für unser Glück ist.

Das Himalaya-Rosasalz hat seinen Namen aus den Gründen, die Sie vermuten könnten. Es ist ein natürlich vorkommendes rosa Salz und wird aus dem Himalaya geerntet. Menschen, die vom Himalaya gehört haben, denken an Sherpas und den Mount Everest, aber es gibt so viel mehr für den Himalaya, dass die moderne Gesellschaft gerade erst zu schätzen beginnt. Die kristallinen Strukturen des tiefrosa Meersalzes liegen im Himalaya. Dieses Salz wird durch umgebende Steine ​​und Eis vor äußeren Verunreinigungen geschützt, bei denen es sich um das reine natürliche Salz handelt. Warum ist es besser als normales Speisesalz?

Einfaches Speisesalz wurde viel entworfen und verarbeitet, um es benutzerfreundlicher zu machen. Es ist ein Additiv für den Schaufelschutz und wird aus Gesteinsbetten unter Verwendung von Dynamit gewonnen. Infolgedessen kann das Speisesalz, das Sie in Ihrer Hausmannskost verwenden, sehr viel Natriumchlorid und sehr wenige andere natürliche Mineralien aus dem Körper enthalten. Der grundlegende Unterschied zwischen diesem und dem Himalaya-Rosasalz.

Himalaya-Rosasalz besteht normalerweise aus 85% Natriumchlorid. Der Rest ist eine Mischung aus vielen natürlich vorkommenden Mineralien, die dem Körper helfen, richtig zu funktionieren. Tatsächlich enthält rosa Himalaya-Meersalz mehr als 84 Mineralien und Spurenelemente, einschließlich Kalzium, Magnesium, Kalium, Kupfer und Eisen, die der Körper für eine normale Funktion verwendet. Dieses mineralstoffreiche rosa Himalaya-Salz ist ein Pfund für ein Pfund menschlichen Körpers und verbessert somit den Geschmack.

Diese Mineralien und Spurenelemente halten unsere Elektrolyte im Gleichgewicht mit Lebensmitteln, die Himalaya-Rosasalz enthalten.

Die meisten von uns können ihre tägliche Salzaufnahme reduzieren, was sehr viel ist. Indem Sie jedoch das rosa Himalaya-Salz durch normales Salz ersetzen, können Sie Ihrem Körper natürlichen Druck geben, um den Blutdruck zu senken, mehr Nährstoffe aufzunehmen und alle anderen natürlichen Funktionen zu erhalten, die wir für ein gesundes Leben benötigen. Wenn dies nicht Ihre Wahl ist, wechseln Sie noch heute, damit Ihr Körper Ihnen später danken wird.