Sicherheitstoken oder unterstützte Token: Was ist der Unterschied?

Sicherheits- oder Backup-Token

„Das Token-Modell ist wertvoll und leistungsstark. Sie ermöglichen es den Gemeinschaften, sich selbst und ihr wirtschaftliches Leben zu kontrollieren und sich auf mächtige Weise zu vereinen, damit offene Systeme wie nie zuvor gedeihen können. ”- Fred Ehram

Kryptowährungen wie Bitcoin wurden ursprünglich als Alternative zum täglichen Geld entwickelt. Die digitale Währung wurde ursprünglich von Technikern und Freaks übernommen.

Bitcoin hat seit 2013 an Popularität gewonnen, als Finanzinvestoren begannen, es als eine Ware zu kaufen, in die es sich zu investieren lohnt.

Es ist noch ein langer Weg, bis Bitcoin die traditionelle Währung ersetzt. Der dynamische Betrieb der Blockchain hat jedoch neue Möglichkeiten auf dem Finanz- und Versorgungsmarkt eröffnet.

Neue Token werden für zwei Zwecke entwickelt. als Sicherheitstoken oder nützliche Token.

Sind sie Sicherheitstoken oder nützliche Token?

Sicherheitstoken

Diese Token ähneln denen von Aktionären oder Investoren. Mit Blockchain-Technologie und intelligenten Verträgen macht das Unternehmen einen Börsengang überflüssig. Neue Unternehmen können jetzt Aktien und Stimmrechte über die Blockchain-Plattform ausgeben.

Anleger können während oder nach dem ICO Token von anderen Anlegern kaufen.

Sicherheitstoken können auch von Gläubigern verwendet werden, um eine firmeneigene Schuld zu erstellen. Diese digitalen Kredite wären sehr liquide, da sie über die Plattform verkauft werden können.

Viele Krypto-Experten glauben, dass Sicherheitstoken in Zukunft der Haupttyp von ICO sein werden. Es hat ähnliche Aspekte wie Börsengänge, die an den Finanzmärkten üblich sind.

Die US SEC argumentierte jedoch, dass ICOs denselben bundesstaatlichen Wertpapierregeln unterliegen würden wie Unternehmen, wenn sie auf diese Weise finanzieren wollten.

Nur sehr wenige ICO-Projekte verfügen über die Ressourcen und die Rechtsfähigkeit, Token auszustellen, die allen geltenden SEC-Vorschriften entsprechen.

Sind sie Sicherheitstoken oder nützliche Token?

Hilfstoken

Nützliche Token sind beliebt, weil sie Benutzern in Zukunft den Zugang zu Produkten oder Dienstleistungen zu einem reduzierten Preis ermöglichen. Das Unternehmen zieht Kapital durch den Verkauf von Utility-Token über das ICO an.

Das Kapital wird dann zur Entwicklung der Blockchain- und Unternehmensinfrastruktur verwendet.

Stellen Sie sich nützliche Token als eine Form der Gutschrift vor, die für zukünftige Dienstleistungen des Unternehmens zurückgezahlt werden muss. Nach Beendigung des Projekts kann das Unternehmen das Guthaben an neue Benutzer zurückverkaufen, die ihre Dienste kaufen möchten.

Basic Attention Token oder BAT ist ein gutes Beispiel für dieses Dienstprogramm. Dieses Symbol wurde von den Entwicklern des Brave-Browser-Ökosystems gestartet.

Die Gründer wollten ein Netzwerk von Internetnutzern, Publishern und Werbetreibenden schaffen, das für alle Beteiligten von beiderseitigem Nutzen ist.

Werbetreibende können Anzeigen mit BAT-Token anzeigen und kaufen, die von Publishern und Browsern gefunden werden können.

Sind sie Sicherheitstoken oder nützliche Token?

Sicherheitstoken oder Zusatztoken?

Der Hauptunterschied zwischen den beiden Arten von Token besteht in ihrer beabsichtigten Verwendung und Funktionalität.

Sicherheitstoken sind für Investitionen konzipiert. Da das Unternehmen, das hinter dem Projekt steht, auf dem Markt Gewinne erzielt, können Immobilieneigentümer zusätzliches Geld als Dividende erhalten.

Inhaber von Marken besitzen auch Eigentumsrechte an dem Unternehmen. Mit der Blockchain-Plattform kann ein Abstimmungssystem erstellt werden, mit dem Anleger den Entscheidungsprozess des Unternehmens steuern können.

Nützliche Token sollen den Eigentümern nicht die Befugnis geben, den Entscheidungsprozess des Unternehmens zu kontrollieren. Das Technologieunternehmen bietet Benutzern die Möglichkeit, durch Interaktion mit seinen Diensten Utility-Token zu verdienen und auszugeben.

Dienstprogramm- und Sicherheitstoken können sich erhöhen, wenn der Wert des Tokens auf dem Markt festgesetzt wird. Dies ist die Methode, mit der Anleger Gewinne erzielen können.

Während es einige Unterschiede zwischen Sicherheits- und Dienstprogramm-Token gibt, gibt es einige Ähnlichkeiten, die es schwierig machen, die beiden zu unterscheiden.

Die SEC verwendet den Howey-Test, um festzustellen, ob ein Tool für die Kryptowährung als Vorteil oder als Sicherheit angesehen werden kann.

Sind sie Sicherheitstoken oder nützliche Token?

Howey Test

Der Test besteht aus zwei einfachen Fragen.

Haben Token-Inhaber die Möglichkeit, Startkapital zu finanzieren und sich an seinen Gewinnen zu beteiligen?

Ziehen die ICO-Spendenaktionen Investitionen in ein Projekt an, das vom Ersteller des Projekts oder seinen Gründern das volle Einkommen generiert?

Wenn die Antwort auf beide Fragen Ja lautet, kann die SEC als Sicherheitsetikett angesehen werden.

Für Investoren und Unternehmensgründer ist es wichtig zu wissen, ob der ICO von der SEC als Sicherheitstoken oder als nützliche Token eingestuft wird. Dies liegt daran, dass Sicherheitstoken den bundesstaatlichen Vorschriften für börsennotierte Unternehmen unterliegen.

Sind sie Sicherheitstoken oder nützliche Token?

Kontaktieren Sie uns für ICO Digital Marketing Services

Quelle: http://krohn.media/security-tokens-or-utility-tokens/