Der Hauptunterschied zwischen Trichlor und Dichlor besteht darin, dass das Trichlor (oder Trichlor-s-triazinetrion) eine trockene feste Verbindung mit dem höchstmöglichen Chlorgehalt (etwa 90%) ist, während das Dichlor (oder Dichlor-s-triazinetrion) als erhältlich ist seine Dihydratform oder die wasserfreie Form.

Der Chlorgehalt der Dihydratform des Dichlors beträgt etwa 56%, während der Chlorgehalt in wasserfreier Form etwa 62% beträgt. Diese beiden Verbindungen werden hauptsächlich zur Reinigung von Schwimmbadwasser, Whirlpoolwasser und Whirlpools verwendet.

Unterschied zwischen Trichlor und Dichlor - Vergleichszusammenfassung

INHALT

1. Überblick und Hauptunterschied 2. Was ist Trichlor? 3. Was ist Dichlor? 4. Vergleich nebeneinander - Trichlor gegen Dichlor in tabellarischer Form. 5. Zusammenfassung

Was ist Trichlor?

Trichlor ist der Kurzname für Trichlor-s-triazinetrion. Trichlorisocyanursäure ist ein anderer Name. Es ist eine feste trockene Verbindung mit dem höchstmöglichen Chlorgehalt. Es enthält ca. 90% Chlor. Menschen verwenden diese Verbindungen, um Wasser in Schwimmbädern, im Spa und in Whirlpools zu reinigen.

Trichlor fügt dem Wasser Cyanursäure hinzu. Diese Säure ist nützlich zur Stabilisierung des freien Chlors im Wasser. Da es sich um einen Feststoff handelt, der konzentriertes Chlor enthält, liefert es den Restchlorgehalt, der erforderlich ist, um pathogene Organismen in Wasser abzutöten. Darüber hinaus werden die im Wasser enthaltenen Verunreinigungen (z. B. Schweiß, Urin usw.) zerstört. Daher wirkt es als Desinfektionsmittel.

Trichlor ist im Handel in Granulat- und Tablettenform erhältlich. Darüber hinaus ist diese Verbindung vollständig wasserlöslich und enthält kein Calcium. Es eignet sich auch zur Reinigung mit hartem Wasser. Der pH-Wert und die Gesamtalkalität von Wasser nehmen erheblich ab, wenn wir dem Wasser Trichlor hinzufügen. Wenn es sich in Wasser löst, produziert es Hypochlorsäure und Hypochlorition (auch als frei verfügbares Chlor bekannt). Die Hypochlorsäure wirkt als Biozid.

Was ist Dichlor?

Dichlor ist der Kurzname für Dichlor-s-triazinetrion. Diese Verbindung ist in zwei Formen als Dihyratform oder wasserfreie Form erhältlich. Die Dihydratform enthält etwa 56% Chlor, während die wasserfreie Form etwa 62% Chlor enthält. Daher ist es nützlich bei der Aufbereitung von Wasser in Schwimmbädern, Spa und Whirlpools.

Die Anwendung dieser Verbindung auf Wasser erhöht den Restchlorgehalt, der erforderlich ist, um pathogene Organismen in Wasser abzutöten. Es wirkt auch als Algizid sowie als Desinfektionsmittel.

Im Gegensatz zur Anwendung von Trichlor verringert die Anwendung von Dichlor den pH-Wert und die Gesamtalkalität geringfügig. Diese Verbindung ist vollständig wasserlöslich. Es produziert auch Hypochlorsäure und Hypochlorition, wenn es in Wasser gelöst wird. Dichlor wird typischerweise in körniger Form verkauft. Es hängt jedoch von seiner Form ab: Dihydratform oder wasserfreie Form.

Was ist der Unterschied zwischen Trichlor und Dichlor?

Zusammenfassung - Trichlor gegen Dichlor

Trichlor und Dichlor sind zwei Formen chlorhaltiger Verbindungen, die zur Reinigung des Wassers von Schwimmbädern, Whirlpools und Whirlpools verwendet werden. Der Hauptunterschied zwischen Trichlor und Dichlor besteht darin, dass Trichlor eine trockene feste Verbindung mit dem höchstmöglichen Chlorgehalt (etwa 90%) ist, während Dichlor als Dihydratform oder wasserfreie Form erhältlich ist.

Referenz:

1. "TriChlor und DiChlor - Was haben sie gemeinsam?" Weitere Perfect Pool News, 12. Dezember 2011, hier verfügbar. 2. "Natriumdichlor-S-Triazinetrion (Dichlor)." Der Verband der Pool- und Spa-Profis. Hier verfügbar.

Bild mit freundlicher Genehmigung:

1. "1,3,5-Trichlor-1,3,5-triazinan-2,4,6-trion 200" Von Emeldir (Diskussion) - Eigene Arbeit (gemeinfrei) über Commons Wikimedia