Nokia Lumia 800 vs iPhone 4S | Apple iPhone 4S gegen Nokia Lumia 800 (Windows Phone 7.5) Geschwindigkeit, Leistung und Funktionen | Vollständige Spezifikationen im Vergleich

Nokia stellte sein erstes Windows Phone Lumia 800 vor, das auf dem neuesten Windows Phone 7.5 (Code mit dem Namen Mango) ausgeführt wird. Es sieht im Design dem Nokia N9 sehr ähnlich, verfügt jedoch über ein etwas kleineres Display (3,7 Zoll) und einen schnelleren Prozessor. Es verfügt über 1,4 GHz Qualcomm MSM 8255 Prozessor. Das iPhone 4S hat das gleiche Design wie das iPhone 4 und läuft mit iOS 5, ist jedoch mit einem 1-GHz-Dual-Core-Prozessor und einer 8-Megapixel-Kamera doppelt so schnell wie die 5-Megapixel im iPhone 4.

Beim Vergleich des Nokia Lumia 800 mit dem iPhone 4S handelt es sich bei beiden um zwei unterschiedliche Designs, beide haben jedoch ein 3,7-Zoll-Display und sind auf ihre Weise attraktiv. Nokia ist sperriger als das iPhone 4S, aber das Gewicht ist fast gleich. Darüber hinaus verfügt das iPhone 4S über drei Varianten, die auf internem Speicher basieren: 16 GB, 32 GB und 64 GB, während das Lumia 800 nur eine mit 16 GB Speicher hat, eine 8 GB microSD-Karte jedoch enthalten ist.

Einer der Hauptunterschiede ist die Software. Lumia 800 ist ein Windows Phone, während iPhones 4S iOS 5 ausführt. Beide bieten viele nützliche Funktionen, die vergleichbar sind, obwohl die Anwendungen unterschiedlich sind und auch die Leistung variieren wird. Das neue Siri, eine intelligente Sprachanwendung, ist die Hauptattraktion des iPhone 4S. Sprachanwendungen von Drittanbietern wie Vlingo sind mit Lumia 800 verfügbar, aber in Bezug auf die Leistung ist Siri einzigartig. Für Anwendungen bietet der App Store viel mehr Anwendungen als der Ovi Store von Nokia und MarketPlace von Microsoft.

Ein vollständiger Vergleich der Spezifikationen ist unten angegeben.

Nokia stellt Lumia 800 vor, sein erstes Windows Phone

Apple stellt iPhone 4S vor

iPhone 4s

Das vielfach spekulierte iPhone 4S wurde am 4. Oktober 2011 veröffentlicht. Das iPhone mit Benchmark-Standards in der Smartphone-Hemisphäre hat die Erwartungen weiter erhöht. Wird das iPhone 4S das liefern? Ein Blick auf das Gerät zeigt, dass das Erscheinungsbild des iPhone 4S dem des iPhone 4 ähnelt. der viel begeisterte Vorgänger. Das Gerät ist sowohl in Schwarzweiß als auch in Weiß erhältlich. Das Glas und der Edelstahl, die am attraktivsten sind, bleiben intakt. Das neu veröffentlichte iPhone 4S bleibt 4,5 Zoll hoch und 2,31 Zoll breit. Die Abmessungen des iPhone 4S bleiben ähnlich wie beim Vorgänger iPhone 4. Die Dicke des Geräts beträgt ebenfalls 0,37 Zoll, unabhängig von der Verbesserung der Kamera. Daher bleibt das iPhone 4S das gleiche tragbare, schlanke Gerät, das jeder liebt. Das iPhone 4S wiegt 140 g. Die leichte Zunahme des Geräts ist möglicherweise auf die vielen neuen Verbesserungen zurückzuführen, die wir später diskutieren werden. Das iPhone 4S verfügt über einen 3,5-Zoll-Touchscreen mit einer Auflösung von 960 x 640. Der Bildschirm enthält auch die übliche fingerabdruckresistente oleophobe Beschichtung. Das von Apple als "Retina-Display" vermarktete Display hat ein Kontrastverhältnis von 800: 1. Das Gerät verfügt über Sensoren wie einen Beschleunigungssensor für die automatische Drehung, einen dreiachsigen Kreiselsensor, einen Näherungssensor für die automatische Abschaltung und einen Umgebungslichtsensor.

Die Rechenleistung ist eine der vielen verbesserten Funktionen des iPhone 4S gegenüber dem Vorgänger. Das iPhone 4S wird von einem Dual-Core-A5-Prozessor angetrieben. Laut Apple wird die Rechenleistung um das Zweifache erhöht und ermöglicht Grafiken, die siebenmal schneller sind, und der energieeffiziente Prozessor verbessert auch die Akkulaufzeit. Während der RAM des Geräts noch nicht offiziell aufgeführt ist, ist das Gerät in 3 Speicherversionen verfügbar. 16 GB, 32 GB und 64 GB. Apple hat keinen Micro-SD-Steckplatz zugelassen, um den Speicher zu erweitern. In Bezug auf die Konnektivität verfügt das iPhone 4S über HSPA + 14,4 Mbit / s, UMTS / WCDMA, CDMA, Wi-Fi und Bluetooth. Derzeit ist das iPhone 4S das einzige Smartphone, das zum Senden und Empfangen zwischen zwei Antennen wechseln kann. Standortbezogene Dienste sind über Assisted GPS, digitalen Kompass, Wi-Fi und GSM verfügbar.

Das iPhone 4S ist mit iOS 5 und den üblichen Anwendungen ausgestattet, die auf einem iPhone zu finden sind, z. B. FaceTime. Die neueste Ergänzung zu den einzigartig gestalteten Anwendungen auf dem iPhone ist "Siri". Ein Sprachassistent, der bestimmte von uns gesprochene Schlüsselwörter verstehen und praktisch alles auf dem Gerät erledigen kann. 'Siri' ist in der Lage, Besprechungen zu planen, das Wetter zu überprüfen, den Timer einzustellen, Nachrichten zu senden und zu lesen usw. Während auf dem Markt Anwendungen für die Sprachsuche und Sprachbefehle verfügbar waren, ist 'Siri' ein einzigartiger Ansatz und klingt benutzerfreundlicher. Das iPhone 4S wird auch mit iCloud geliefert, sodass Benutzer Inhalte auf mehreren Geräten verwalten können. iCloud überträgt Dateien drahtlos auf mehrere Geräte, die zusammen verwaltet werden. Anwendungen für das iPhone 4 S sind im Apple App Store erhältlich. Es wird jedoch einige Zeit dauern, bis die Anzahl der Anwendungen, die iOS 5 unterstützen, zunimmt.

Die nach hinten gerichtete Kamera ist ein weiterer Bereich, der beim iPhone 4S verbessert wurde. Das iPhone 4S ist mit einer verbesserten Kamera mit 8 Megapixeln ausgestattet. Der Megapixelwert selbst hat sich von seinem Vorgänger stark verabschiedet. Die Kamera ist ebenfalls mit einem LED-Blitz gekoppelt. Die Kamera verfügt über nützliche Funktionen wie Autofokus, Tippen zum Fokussieren, Gesichtserkennung auf Standbildern und Geotagging. Die Kamera kann HD-Videos mit 1080P und etwa 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen. Bei Kameras ist es wichtig, eine größere Blende zu haben, da das Objektiv dadurch mehr Licht sammeln kann. Die Blende im Objektiv der Kamera des iPhone 4S wurde vergrößert, sodass mehr Licht einfällt. Schädliche IR-Strahlen werden jedoch weggefiltert. Die verbesserte Kamera ist in der Lage, qualitativ hochwertige Bilder sowohl bei schlechten als auch bei hellen Lichtverhältnissen aufzunehmen. Die nach vorne gerichtete Kamera ist eine VGA-Kamera und eng mit FaceTime verbunden. die Videokonferenzanwendung auf dem iPhone.

iPhones haben im Allgemeinen eine gute Akkulaufzeit. Natürlich werden die Benutzer höhere Erwartungen an diesen neuesten Familienzuwachs haben. Laut Apple wird das iPhone 4S bei eingeschaltetem 3G bis zu 8 Stunden ununterbrochene Gesprächszeit haben, während es unter GSM nur 14 Stunden erreichen wird. Das Gerät ist auch über USB wiederaufladbar. Die Standby-Zeit auf dem iPhone 4S beträgt bis zu 200 Stunden. Zusammenfassend ist die Akkulaufzeit auf dem iPhone 4S zufriedenstellend. Die Vorbestellung für das iPhone 4S beginnt am 8. Oktober 2011 und ist ab dem 14. Oktober 2011 in den USA, Großbritannien, Kanada, Deutschland, Frankreich, Australien und Japan erhältlich. Die weltweite Verfügbarkeit beginnt am 28. Oktober 2011. Das iPhone 4S ist ab dem erhältlich verschiedene Varianten. Man kann ein iPhone 4S-Gerät ab 199 bis 399 US-Dollar im Vertrag in die Hände bekommen. Der Preis ohne Vertrag (freigeschaltet) beträgt kanadische $ 649 / Pfund 499 / A $ 799 / Euro 629.