Der Hauptunterschied zwischen Buchstaben und Alphabet besteht darin, dass der Buchstabe ein Symbol ist, das einen Ton in seiner schriftlichen Form darstellt, während das Alphabet eine Reihe von Buchstaben ist, die in einer festen Reihenfolge angeordnet sind.

Die meisten Leute nehmen an, dass die beiden Wörter Buchstabe und Alphabet gleich sind; Sie sind jedoch nicht gleich. Wie oben erwähnt, gibt es einen deutlichen Unterschied zwischen Buchstaben und Buchstaben. Die Buchstaben sind innerhalb des Alphabets in der richtigen Reihenfolge angeordnet, wobei jeder Buchstabe einen eindeutigen phonetischen Klang hat. Darüber hinaus haben verschiedene Sprachen auf der ganzen Welt ihre eigenen Buchstaben und Alphabete. Die englische Sprache hat ein Alphabet mit 26 Buchstaben.

INHALT

1. Übersicht und Hauptunterschied 2. Was ist ein Buchstabe? 3. Was ist ein Alphabet? 4. Vergleich nebeneinander - Buchstabe gegen Alphabet in Tabellenform 5. Zusammenfassung

Was ist ein Brief?

Ein Buchstabe ist ein Symbol, mit dem wir eine Sprache schreiben, und er repräsentiert einen Ton in der Sprache. Mit anderen Worten, es ist eine visuelle Darstellung der kleinsten Einheit des gesprochenen Tons. Darüber hinaus ist ein Buchstabe ein Graphem, dh die kleinste Einheit in einem System zum Schreiben einer Sprache, die einen Unterschied in Klang oder Bedeutung ausdrücken kann. Das Schreiben einer Sprache ist ohne Buchstaben nicht möglich. Daher hat jede geschriebene Sprache Buchstaben.

Buchstaben sind die Bausteine ​​jeder Schriftsprache. Buchstaben machen Worte; Wörter bilden Sätze und Sätze bilden Absätze. Darüber hinaus haben verschiedene Sprachen auf der Welt unterschiedliche Buchstaben. Schauen wir uns einige Beispiele für Briefe aus verschiedenen Sprachen an.

Lateinisch - C, G, K, L, M, N, Z.

Arabisch - A, ﺽ, Z, I, ﻍ, ﻙ, L, Z.

Griechisch - A, C, D, H, I, L, X, S, Ψ

Was ist ein Alphabet?

Ein Alphabet ist eine Reihe von Buchstaben, die in einer festen Reihenfolge angeordnet sind und für ein Schriftsystem verwendet werden. Die englische Sprache hat ein Alphabet mit 26 Buchstaben. Einige Sprachen haben jedoch mehr als ein Alphabet. Zum Beispiel hat die japanische Sprache zwei Alphabete: Kana und Kanji. Darüber hinaus können wir die Buchstaben im Alphabet im Allgemeinen in zwei Hauptgruppen als Vokale und Konsonanten einteilen.

Das derzeit beliebteste Alphabet ist das lateinische Alphabet. Darüber hinaus gilt das phönizische Alphabet als das erste Alphabet der Welt. Es ist der Vorfahr der meisten modernen Alphabete, einschließlich Arabisch, Hebräisch, Griechisch, Latein und Kyrillisch.

Was ist der Unterschied zwischen Buchstaben und Alphabet?

Ein Buchstabe ist ein Symbol, das einen Ton in seiner schriftlichen Form darstellt, während das Alphabet eine Reihe von Buchstaben ist, die in einer festen Reihenfolge angeordnet sind. Das ist also der Hauptunterschied zwischen Buchstaben und Alphabet. Schauen Sie sich das folgende Beispiel an, um diesen Unterschied zwischen Buchstaben und Alphabet besser zu verstehen.

Buchstaben: C, H, Z.

Alphabet: A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, T, U, V, W, X, Y, Z.

Daher ist ein Buchstabe ein einzelnes Symbol innerhalb des Alphabets, während das Alphabet die Sammlung von Buchstaben in einer festen Reihenfolge ist.

Unterschied zwischen Buchstaben und Alphabet in Tabellenform

Zusammenfassung - Buchstabe gegen Alphabet

Der Buchstabe ist ein Symbol, das einen Ton in seiner schriftlichen Form darstellt, während das Alphabet eine Reihe von Buchstaben ist, die in einer festen Reihenfolge angeordnet sind. Daher ist dies der Hauptunterschied zwischen Buchstaben und Alphabet. In der englischen Sprache ist das Alphabet ein Schriftsystem, das Buchstaben von A bis Z enthält. Somit enthält das englische Alphabet 26 Buchstaben

Bild mit freundlicher Genehmigung:

1. „4003279“ (CC0) über Max Pixel 2. „00Russian Alphabet 3“ von Krishnavedala - Eigene Arbeit (gemeinfrei) über Commons Wikimedia