Nick und Nick

Bei der Entscheidung, wie Sie für Ihr Zuhause und Ihr Geschäft enden möchten, ist es wichtig, immer sicher zu sein, was Sie erreichen möchten. Denn wie Kleidung und Schuhe ist auch das Finishing aus der Mode gekommen. In letzter Zeit sind Vorhänge wie Chrom und Nickel bei Haushalten und sogar Unternehmen sehr beliebt geworden. Dies sind zwei Arten von Oberflächen, die leicht an moderne Geräte und Geräte angepasst werden können, ob in der Küche, im Badezimmer oder im Raum. Sie geben ein elegantes und sauberes Finish. Sowohl Chrom als auch Nickel sind Silber. Bevor Sie sich für eine Endbearbeitung entscheiden, sollten Sie sich zunächst ansehen, wie sie sich unterscheiden.

Die Chromoberfläche ist sehr hell, reflektierend und spiegelglatt. Einige Leute bevorzugen es, weil es im Laufe der Zeit klassisch aussieht. Es ist nicht nur in hausgemachten Armaturen beliebt, sondern auch für Angel- und Automobilzwecke. Silber ist nicht nur wegen seiner Farbe attraktiv, sondern auch sehr langlebig. Es ist intakt und hält intensiven Temperaturen und Wetter stand. Es gibt kein massives Chrom, aber tatsächlich sind es Materialien wie Metall, Kupfer oder Stahl, die mit einer Verchromung beschichtet sind. Das Chrom-Finish hat einige Nachteile. Dank ihrer glatten und fensterförmigen Oberfläche zeigen sie leicht bloße Fingerabdrücke, Wasserflecken und sogar Kratzer. Dennoch zerfällt Chrom im Laufe der Zeit nicht, im Gegensatz zu Nickel, das leicht trüb ist.

Es sieht nicht aus wie eine Verchromung mit einem kühleren Ton, die Vernickelung ist heiß und silber. In Haushaltsküchen und -bädern der 1900er bis 1930er Jahre war dies das übliche Ende. Es ist nicht so hell wie das Chrom, aber es ist sehr langweilig oder matt. Nickel gibt auch ein antikes Finish. Der Nachteil bei der Auswahl einer Vernickelung besteht darin, dass aufgrund der matten oder matten Beschichtung keine Probleme beim Anzeigen von Spuren und Kratzern auftreten. Im Gegensatz zu glänzenden Vorhängen werden keine Fingerabdrücke oder Wasserzeichen angezeigt. Auch Nickel ist nicht leicht zu tragen, aber es wird mit der Zeit zusammenbrechen. Es ist jedoch sehr langlebig und hält extremen Temperaturen und Feuchtigkeit stand. Nickel ist auch billiger als Chrom.

Sowohl Chrom als auch Nickel haben ihre Vor- und Nachteile. Eine gute Möglichkeit, um zu entscheiden, was mit beiden zu tun ist, besteht darin, zu beginnen und zu sehen, was sich bereits im Haus befindet. Es ist auch erwähnenswert, dass Chrom etwas teurer als Nickel ist, aber wenn Sie dieses brillante Finish erzielen möchten, schaden Ihnen ein wenig mehr Kosten nicht. Sie sollten auch berücksichtigen, dass zu viel Wert darauf gelegt wird, dass glänzende Oberflächen wie Chrom aufgrund der Nachteile der Nickelbohrbeschichtung ein etwas höheres Niveau erreichen können. Die Nickelbeschichtung neigt auch dazu, mit der Zeit zu zerfallen. Trotzdem sind beide langlebig und nutzen sich nicht leicht ab.

Zusammenfassung:

1. Chrom hat ein spiegelähnliches Finish und Nickel hat ein mattes Finish. 2. Beide sind langlebig und halten extremen Temperaturen stand. 3. Nickel kann mit der Zeit zerfallen und Chrom fehlt. 4. Aufgrund des Chromglühens können leicht Fehler wie Fingerabdrücke und Kratzer auftreten. Nickel zeigt jedoch keine derartigen Symptome. 5. Chrom ist etwas teurer als Nickel. 6. Aufgrund des Auftretens von Fingerabdrücken oder Wasserzeichen auf dem Chrom ist etwas mehr Wartung erforderlich.

Referenzen