Akronym vs Akrostichon

Zwei sehr ähnlich klingende Wörter, Akronyme und Akrostiken können aus demselben Grund leicht miteinander verwechselt werden. Obwohl beide gleich zu sein scheinen, liegt der Hauptunterschied zwischen Akronym und Akrostichon in ihren Definitionen selbst; Akronym ist eine Art Abkürzung, während Akrostichon eine Form des Schreibens ist.

Was ist ein Akronym?

Ein Akronym kann als Abkürzung eines Wortes beschrieben werden, das sich aus den Anfangsbuchstaben oder Bestandteilen einer Phrase oder eines Wortes zusammensetzt. Diese Komponenten können Teile von Wörtern oder einzelne Buchstaben sein. Obwohl ein Akronym normalerweise eine Abkürzung ist, die aus den Anfangskomponenten einer Phrase gebildet wird, wird ein Akronym in bestimmten Wörterbüchern häufig als Wort im ursprünglichen Sinne definiert. In bestimmten Fällen wird einem Akronym häufig dieselbe Definition eines Initialismus gegeben, eine Abkürzung, die als Folge von Initialen verwendet wird. Es gibt keine universelle Standardisierung für solche Abkürzungen, und obwohl ihre Verwendung in der Vergangenheit begrenzt war, wurden sie im 20. Jahrhundert in großem Umfang verwendet. Akronyme können als Wortbildungsprozess angesehen werden und sind auch eine Unterart der Vermischung. Es folgen einige Beispiele für Akronyme.

NATO - Nordatlantikvertrag Organisation

Laserlichtverstärkung durch stimulierte Strahlungsemission

AIDS - erworbenes Immunschwächesyndrom

FAQ - häufig gestellte Fragen

BBC - British Broadcasting Corporation

IEEE - Institut für Elektrotechnik und Elektronik

Was ist ein Akrostichon?

Ein Akrostichon ist eine Schreibweise, bei der ein wiederkehrendes Merkmal oder das erste Wort, die erste Silbe oder der erste Buchstabe in jedem Absatz oder jeder Zeile eine Nachricht oder einen Satz ausdrückt. Es kann auch ein Gedicht sein. Der Begriff leitet sich vom französischen Wort acrostiche aus dem postklassischen lateinischen acrostichis ab, das sich wiederum vom griechischen Wort ἄκρος ableitet, das „höchster, oberster“ und στίχος „Vers“ bedeutet. Es wird auch als eine Form des eingeschränkten Schreibens und Schreibens verwendet wird auch als ein Gedächtnisgerät angesehen, das das Abrufen von Speicher unterstützt. Der berühmteste Akrostichon in der Geschichte ist der griechische Ruf für JESUS ​​CHRISTUS, GOTTESSOHN, RETTER, der ICHTHYS, Griechisch für Fisch, buchstabiert.

Ein Beispiel für einen Akrostichon ist Edgar Allan Poes Gedicht „An Acrostic“ zu entnehmen.

Elizabeth, sagst du, es ist vergebens

"Liebe nicht" - du sagst es auf so süße Weise:

Vergebens diese Worte von dir oder L.E.L.

Zantippes Talente hatten sich so gut durchgesetzt:

Ah! Wenn diese Sprache aus deinem Herzen kommt,

Atme es weniger sanft aus - und verschleiere deine Augen.

Endymion, erinnere dich, als Luna es versuchte

Seine Liebe zu heilen - wurde von allen anderen geheilt -

Sein Gefallen - Stolz - und seine Leidenschaft - für seinen Tod.

Was ist der Unterschied zwischen einem Akronym und einem Akrostichon?

Obwohl es aufgrund des Auftretens der beiden Wörter leicht zu Verwechslungen kommt, sind Akronym und Akrostichon völlig verschiedene Dinge. Sie können jedoch beide als Mnemonics fungieren.

• Ein Akronym ist eine Abkürzung für ein Wort, das sich aus den Anfangsbuchstaben oder Bestandteilen einer Phrase oder eines Wortes zusammensetzt. Ein Akrostichon ist eine Schreibweise, bei der ein wiederkehrendes Merkmal oder das erste Wort, die erste Silbe oder der erste Buchstabe in jedem Absatz oder jeder Zeile eine Nachricht oder einen Satz ausdrückt.

• Ein Akronym kann kein Gedicht oder einen Satz bilden, während ein Akrostichon ein Gedicht, ein Puzzle oder einen Satz bilden kann.

Weitere Lektüre:


  1. Unterschied zwischen Akronym und Initialismus