Der Hauptunterschied zwischen Akranie und Anenzephalie ist das Vorhandensein und Fehlen von Hirngewebe. Acrania ist eine angeborene Störung, bei der das Gehirngewebe vorhanden ist, während Anenzephalie eine angeborene Störung ist, bei der das Gehirngewebe fehlt.

Angeborene Störungen entstehen durch neurale Defekte, die während der Schwangerschaft auftreten. Sie führen zu einer hohen Sterblichkeit. Acrania und Anencephaly sind zwei solche angeborenen Störungen, die bei Säuglingen auftreten. Säuglinge mit Akranie und Anenzephalie haben Hirnstörungen; Daher haben sie Probleme mit Erkennung, Gedächtnis und Intelligenz.

INHALT

1. Überblick und Hauptunterschied 2. Was ist Acrania 3. Was ist Anencephalie 4. Ähnlichkeiten zwischen Acrania und Anencephalie 5. Vergleich nebeneinander - Acrania vs Anencephalie in tabellarischer Form 6. Zusammenfassung

Was ist Acrania?

Acrania ist eine Erkrankung, bei der dem menschlichen Fötus die flachen Knochen des Schädelgewölbes ganz oder teilweise fehlen. Obwohl die Entwicklung der Gehirnhälfte stattfindet, ist ihre Entwicklung hier abnormal. Darüber hinaus kann der Fötus einen normalen Gesichtsknochen und eine Halswirbelsäule besitzen, es fehlt ihm jedoch der Schädel des Fötus. Darüber hinaus zeigt es ein reduziertes Gehirnvolumen.

Ferner tritt diese angeborene Störung in der 12. Schwangerschaftswoche (Schwangerschaft) auf. Genetik und Chromosomenaberrationen spielen eine wichtige Rolle beim Auftreten der Erkrankung. Der Nachweis von Acrania erfolgt hauptsächlich durch eine Ultraschallbilduntersuchung. Das Krankheitsrisiko ist hoch, wenn zuvor betroffene Geschwister vorhanden sind.

Was ist Anenzephalie?

Anenzephalie bezieht sich auf die unvollständige Entwicklung des Gehirns, des Schädels und der Kopfhaut. Während der Embryonalentwicklung tritt ein Neuralrohrdefekt auf. Sie treten in der dritten und vierten Schwangerschaftswoche auf. Während der Anenzephalie schließt der Neuralschlauch nicht richtig. Dies führt zu einer unvollständigen Entwicklung des Gehirns.

Anenzephalie ist eine genetische Störung. Es ist eine multifaktorielle Erkrankung, bei der mehrere Gene und Umweltfaktoren am Beginn beteiligt sind. Es kann auch aufgrund einer Chromosomenaberration auftreten (Trisomie 18).

Säuglinge mit Anenzephalie besitzen beim Neugeborenen die folgenden Merkmale.


  • Fehlen des vorderen Teils des Gehirns (Vorderhirn) Fehlen der Gehirnhälften und des Kleinhirns Freilegung des Gehirngewebes ohne Schädel Beeinträchtigtes Bewusstsein Hohe Sterblichkeitsrate

Was sind die Ähnlichkeiten zwischen Acrania und Anencephaly?

  • Acrania und Anenzephalie sind angeborene Erkrankungen. Beide finden während der Schwangerschaft statt. Sie treten aufgrund genetischer Störungen und Chromosomenaberrationen auf. Beide verursachen Fehler in Erkennung, Intelligenz und Gedächtnis.

Was ist der Unterschied zwischen Acrania und Anencephalie?

Der Hauptunterschied zwischen Akrania und Anenzephalie ist das Vorhandensein oder Fehlen des Gehirngewebes. Bei Akranien ist das Gehirngewebe vorhanden, während bei Anenzephalie das Gehirngewebe fehlt. Darüber hinaus unterscheidet sich die Schwangerschaftsperiode auch in Akranie und Anenzephalie. Die Symptome beider Erkrankungen sind jedoch ähnlich und tödlich.

Die folgende Infografik fasst den Unterschied zwischen Akrania und Anenzephalie zusammen.

Unterschied zwischen Acrania und Anencephalie in tabellarischer Form

Zusammenfassung - Acrania vs Anencephaly

Acrania und Anenzephalie sind angeborene Erkrankungen. Sie entstehen durch Geburtsfehler des Nervenkanals. Daher können die Symptome dieser Zustände nur mittels Ultraschall identifiziert werden. Der Hauptunterschied zwischen Akranie und Anenzephalie beruht auf dem Gehirngewebe. Das Gehirngewebe ist in Akranien sichtbar, während das Gehirngewebe in der Anenzephalie fehlt. Es ist wichtig, dass die Diagnose schnell erfolgt. Säuglinge mit diesen Störungen haben jedoch eine niedrige Überlebensrate.

Referenz:

1. "Anenzephalie." NORD (Nationale Organisation für seltene Störungen), hier verfügbar. 2. Tae-Hee, Kwon et al. "Acrania: Überprüfung von 13 Fällen." Sonographie- und Ultraschallressourcen, hier verfügbar.

Bild mit freundlicher Genehmigung:

1. „Acrania“ von Dr.sachin23 - Eigene Arbeit (CC BY-SA 3.0) über Commons Wikimedia 2. „Anencephaly-Web“ von Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten, Nationales Zentrum für Geburtsfehler und Entwicklungsstörungen (gemeinfrei) über Commons Wikimedia