Der Hauptunterschied zwischen Acetonitril und Aceton besteht darin, dass Acetonitril eine Nitrilverbindung ist, während Aceton ein Keton ist.

Sowohl Acetonitril als auch Aceton sind organische Verbindungen. Das bedeutet; Beide Verbindungen haben Kohlenstoff- und Wasserstoffatome mit CH- und CC-Bindungen. Diese Verbindungen fallen je nach chemischer Struktur in zwei Kategorien; Sie haben verschiedene funktionelle Gruppen.

INHALT

1. Überblick und Hauptunterschied 2. Was ist Acetonitril? 3. Was ist Aceton? 4. Vergleich nebeneinander - Acetonitril gegen Aceton in tabellarischer Form 5. Zusammenfassung

Was ist Acetonitril?

Acetonitril ist eine organische Verbindung mit der chemischen Formel CH3CN. Es kommt als farblose Flüssigkeit vor und hat einen schwachen, deutlichen Geruch. Es ist die einfachste organische Nitrilverbindung. Die Verbindung entsteht hauptsächlich als Nebenprodukt bei der Herstellung von Acrylnitril.

Die Molmasse dieser Verbindung beträgt 41 g / mol. Es ist auch mit Wasser und einigen anderen organischen Lösungsmitteln mischbar. Acetonitril hat bei geringen Dosen eine mäßige Toxizität, aber in unserem Körper kann Acetonitril verschiedene Stoffwechselprozesse durchlaufen, was zur Produktion von Cyanwasserstoff führt, einer hochtoxischen Verbindung.

Wenn wir die Anwendungen von Acetonitril betrachten, verwenden wir es hauptsächlich als Lösungsmittel. Bei der Reinigung von Butadien in Raffinerien ist Acetonitril das von uns verwendete Lösungsmittel. Da diese Verbindung eine hohe Dielektrizitätskonstante aufweist und Elektrolyte lösen kann, ist Acetonitril auch bei der Herstellung von Batterien wichtig. Darüber hinaus ist es auch als Lösungsmittel in pharmazeutischen Anwendungen nützlich.

Was ist Aceton?

Aceton ist eine organische Verbindung mit der chemischen Formel (CH3) 2CO. Es kommt als farblose und brennbare Flüssigkeit vor, die leicht flüchtig ist. Es ist das einfachste und kleinste Keton. Seine Molmasse beträgt 58 g / mol. Es hat einen stechenden, reizenden Geruch und ist mit Wasser mischbar. Die Verbindung ist als polares Lösungsmittel üblich. Die Polarität ist auf den hohen Elektronegativitätsunterschied zwischen Kohlenstoff- und Sauerstoffatomen der Carbonylgruppe zurückzuführen. Es ist jedoch nicht so polar; Somit kann es sowohl lipophile als auch hydrophile Substanzen lösen.

Unser Körper kann in normalen Stoffwechselprozessen Aceton produzieren und es wird durch verschiedene Mechanismen aus dem Körper ausgeschieden. Im industriellen Maßstab umfasst das Herstellungsverfahren die direkte oder indirekte Herstellung aus Propylen. Der übliche Prozess ist der Cumol-Prozess.

Was ist der Unterschied zwischen Acetonitril und Aceton?

Sowohl Acetonitril als auch Aceton sind organische Verbindungen. Der Hauptunterschied zwischen Acetonitril und Aceton besteht darin, dass Acetonitril eine Nitrilverbindung ist, während Aceton ein Keton ist. Acetonitril ist eine organische Verbindung mit der chemischen Formel CH3CN, während Aceton eine organische Verbindung mit der chemischen Formel (CH3) 2CO ist. Darüber hinaus beträgt die Molmasse von Acetonitril 41 g / mol, während die Molmasse von Aceton 8 g / mol beträgt.

Bei der Betrachtung der Atomzusammensetzung jeder Verbindung enthält Acetonitril Kohlenstoff-, Wasserstoff- und Stickstoffatome, während Aceton Kohlenstoff-, Wasserstoff- und Sauerstoffatome enthält. Darüber hinaus ist Acetonitril als Lösungsmittel bei der Reinigung von Butadien in Raffinerien, als Lösungsmittel in der pharmazeutischen Industrie wichtig und bei der Herstellung von Batterien usw. nützlich. Aceton ist als polares Lösungsmittel wichtig. Darüber hinaus ist Acetonitril bei kleinen Dosen mäßig toxisch und nach dem Metabolismus hochtoxisch, während Aceton bei hohen Dosen eine milde Toxizität aufweist.

Die folgende Infografik fasst den Unterschied zwischen Acetonitril und Aceton zusammen.

Unterschied zwischen Acetonitril und Aceton in tabellarischer Form

Zusammenfassung - Acetonitril vs Aceton

Sowohl Acetonitril als auch Aceton sind organische Verbindungen, sie haben jedoch unterschiedliche chemische Strukturen und unterschiedliche chemische und physikalische Eigenschaften. Der Hauptunterschied zwischen Acetonitril und Aceton besteht darin, dass Acetonitril eine Nitrilverbindung ist, während Aceton ein Keton ist.

Referenz:

1. Udovich, Carl A. "Keramikmembranreaktoren zur Umwandlung von Erdgas in Synthesegas." Erdgasumwandlung V, Verfahren des 5. Internationalen Erdgasumwandlungssymposiums, Studies in Surface Science and Catalysis, 1998, S. 417–422., Doi: 10.1016 / s0167-2991 (98) 80467-9. 2. "Aceton." Nationales Zentrum für Informationen zur Biotechnologie. PubChem Compound Database, US-amerikanische Nationalbibliothek für Medizin, hier verfügbar.

Bild mit freundlicher Genehmigung:

1. "Acetonitrile-2D-flat" von Benjah-bmm27 - Eigene Arbeit (gemeinfrei) über Commons Wikimedia 2. "Aceton-2D-Skelett" von Fvasconcellos - Vektorversion der Datei: Aceton-2D-Skelett.png von Ben Mills (Public Domain) über Commons Wikimedia