Hauptunterschied - Akkreditierter Investor gegenüber qualifiziertem Käufer

Akkreditierte Anleger und qualifizierte Käufer sind zwei Arten von Anlegern, die normalerweise in Anlagen mit überdurchschnittlichem Risiko und höherer Rendite investieren. Trotz dieser Ähnlichkeit unterscheiden sich die Kriterien, die erfüllt sein sollten, um ein akkreditierter Investor oder ein qualifizierter Käufer zu sein, stark. Der Hauptunterschied zwischen einem akkreditierten Investor und einem qualifizierten Käufer besteht darin, dass ein qualifizierter Käufer ein Nettovermögen von mindestens 1 Mio. USD haben muss, während ein akkreditierter Investor ein Nettovermögen von mindestens 5 Mio. USD haben muss.

Inhalt


  1. Überblick und Hauptunterschied Wer ist ein akkreditierter Investor? Wer ist ein qualifizierter Käufer? Nebeneinander Vergleich - Akkreditierter Investor gegen qualifizierten Käufer

Wer ist ein akkreditierter Investor?

Die folgenden Kriterien sollten erfüllt sein, um ein akkreditierter Investor gemäß den Richtlinien der Securities and Exchange Commission (SEC) zu sein.

  • Haben Sie ein individuelles Vermögen oder kombiniert mit einem Ehepartner mehr als 1 Million US-Dollar. Hatte in den letzten zwei Jahren ein individuelles Einkommen von mehr als 200.000 USD, ohne das dem Ehepartner zuzurechnende Einkommen, und es wird vernünftigerweise erwartet, dass dies auch in diesem Kalenderjahr der Fall ist. Hatte in den letzten zwei Jahren mit dem Ehepartner ein gemeinsames Einkommen von mehr als 300.000 USD erzielt und wird dies voraussichtlich auch in diesem Kalenderjahr tun

Arten von Anlagen, die von akkreditierten Anlegern in Immobilienfonds, Privatunternehmen oder Hedgefonds investiert werden können.

Immobilienfonds

Eine Art Investmentfonds, der in Wertpapiere investiert, die von öffentlichen Immobilienunternehmen angeboten werden

Privatunternehmen

Dies sind in der Regel kleine bis mittlere Unternehmen. Investoren können die Investition als Business Angels oder Risikokapitalgeber tätigen. Diese Investoren suchen häufig nach Ausstiegswegen, sobald das Unternehmen gegründet ist.

Hedgefonds

Eine Art Investmentfonds, der in Pools in eine Reihe von Wertpapieren investiert, um höhere Renditen zu erwarten. Normalerweise muss ein Investor ein akkreditierter Investor sein, um in Hedge-Fonds zu investieren, da der anfängliche Investitionsbedarf bis zu 1 Million US-Dollar betragen kann.

Berechnung des Nettovermögens eines Anlegers

Da die Hauptanforderung, als akkreditierter Investor eingestuft zu werden, ein Nettovermögen von mehr als 1 Million US-Dollar ist, ist es für einen Investor wichtig zu wissen, welche Elemente in die Berechnung des Nettovermögens einbezogen werden sollten. Das Nettovermögen sollte als Differenz zwischen dem Gesamtvermögen und den Gesamtverbindlichkeiten berechnet werden. Wichtige Punkte sind:

  • Der Wert des Hauptwohnsitzes des Anlegers kann nicht in die Berechnung des Nettovermögens einbezogen werden. Eine Hypothek oder ein anderes Darlehen für den Wohnsitz gilt nicht als Verbindlichkeit bis zum beizulegenden Zeitwert (dem Preis, zu dem sowohl der Käufer als auch der Verkäufer an der Transaktion interessiert sind und über alle relevanten Informationen zur Transaktion verfügen). Wenn der Hypothekenwert über dem beizulegenden Zeitwert liegt, sollte der Darlehensbetrag über dem beizulegenden Zeitwert als Verbindlichkeit gelten. Jede Erhöhung des Darlehensbetrags in den 60 Tagen vor dem Kauf der Wertpapiere sollte als Verbindlichkeit gewertet werden.
Unterschied zwischen akkreditiertem Investor und qualifiziertem Käufer

Wer ist ein qualifizierter Käufer?

Die Anforderungen, um ein qualifizierter Käufer zu werden, sind höher als die, ein akkreditierter Investor zu werden. er oder sie sollte die folgenden Kriterien erfüllen, wie sie im Securities Act von 1933 festgelegt sind.


  • Eine Person, die Investitionen in Höhe von 5 Mio. USD oder mehr besitzt, einschließlich Investitionen, die gemeinsam mit einem Ehepartner gehalten werden. Ein Familienunternehmen, das Investitionen in Höhe von 5 Mio. USD oder mehr besitzt. Ein Unternehmen, das über Investitionen von mehr als 25 Mio. USD verfügt

Anlagen, die von qualifizierten Käufern gehandelt werden können


  • Wertpapiere, einschließlich Aktien, Anleihen Physische Rohstoffe wie Gold und Silber Finanzkontrakte, die zu Anlagezwecken gehalten werden, wie Swaps und Optionen Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente, die zu Anlagezwecken gehalten werden

Was ist der Unterschied zwischen einem akkreditierten Investor und einem qualifizierten Käufer?

Verweise:

"US-SecuritiesAndExchangeCommission-Seal" der US-Regierung - Auszug aus der PDF-Version des SEC 2008 Performance and Accountability Report (gemeinfrei) über Commons Wikimedia