Die beiden Begriffe beziehen sich auf Regierungsstiftungen aus dem 18. und 19. Jahrhundert. Sie drehen sich um die Aktionen und die Politik verschiedener europäischer Hochmonarchen. In einigen Fällen wurden beide zusammen verwendet, um sich auf solche Monarchen zu beziehen, obwohl sie eine spezifische Bedeutung haben.

Was ist Absolutismus?

Absolutismus bedeutet eine Situation, in der der Monarch absolute Prinzipien, Befugnisse und Befugnisse in theologischen, politischen und philosophischen Fragen hat. In diesem Fall sind die Befugnisse des Monarchen nicht auf schriftliche Gesetze, Bräuche oder Gesetze beschränkt. Stattdessen werden solche Monarchien vererbt und gehören den bestehenden Behörden.

Merkmale des Absolutismus

  • Der Titel der Führung wird vererbt. Die Entscheidungen des Führers sind entscheidend. Der Vorgesetzte überwacht die Gesetzgebung sowie die internen und externen Angelegenheiten. Die Leute haben keine Stimme.

Was ist Erleuchtung?

Es war zu einer Zeit, als diese philosophische Bewegung in Europa und später in Nordamerika stattfand. Es geschah im 18. Jahrhundert, auch bekannt als das Zeitalter der Philosophie. Die Bewegung zog Menschen an, die glaubten, dass sie die Kultur und den Intellekt der Menschheit nach dem Mittelalter widerspiegeln würden. Sie wurden das Dunkle Zeitalter genannt.

Die Aufklärung hatte Prinzipien, die sich völlig vom Absoluten unterschieden. Viele Prinzipien untergruben die Autorität des Monarchen und der Monarchie. Die Kirche ebnete den Weg für die folgenden politischen Revolutionen.

Unterschied zwischen Absolutismus und Aufklärung

Bedeutung von Absolutismus und Aufklärung

Absoluteismus bezieht sich auf eine Situation, in der eine Macht oder Monarchie volle Kräfte, Prinzipien und Kräfte hat. Der Gehorsam gegenüber einem solchen Führer wird als unterwürfig gegenüber Gott angesehen, weil der Führer als Gottes Vertreter auf Erden akzeptiert wurde.

Im Gegenteil, Aufklärung ist eine philosophische Bewegung, in der Überzeugungen die Ideen und das Ansehen der Monarchie untergraben.

Ideen und Prinzipien des Absolutismus

Die Vorstellung, dass die Monarchie von einem Monarchen in einem System absoluter Autorität wie einem König oder einer Königin regiert wird, gibt ihm Befugnisse und Autorität, die nicht vollständig oder vollständig von allem ausgeschlossen werden können.

Die Aufklärung hat wiederum zu neuen Ideen und Prinzipien geführt, die den absoluten Monarchien entgegenstehen. Solche Ideen waren die Hauptaufgabe der Regierung, die Rechte ihres Volkes zu schützen.

Die Ideen rund um Bildung umfassten:

  • Ursache Toleranz Befreiungsprozess Brüderlichkeit Trennung von Kirche und Staat. Verfassungsregierung

Berühmte Absolute und mehr. Pädagogen

Bekannte Ausnahmefälle sind:

  • Ludwig XIV. Aus Frankreich. Elizabeth I kommt aus England. Philipp II. Spanien aus Russland Peter I. Tokugava Ieyasu Japaner. Kangxi aus China. Solomon ist ein Gesetzgeber aus dem Osmanischen Reich. Abbas stammt aus dem Großen Safavidenreich.

Die beliebtesten pädagogischen Verachtungen:

  • Große Katharina von Russland. Akbar aus dem Mogulreich.

Absolutismus und mehr. Erläuterung: Eine Vergleichstabelle

Zusammenfassung von Absolutismus und Aufklärung

Der grundlegende Unterschied zwischen Absolutismus und Aufklärung besteht in der Gestaltung einer bestimmten Landregierung. Der Monarch für den Absolutismus hatte mehr oder mehr absolute Befugnisse, die nicht zu Recht begrenzt waren. Die Befugnisse unterlagen auch keinem Gesetz. Erleuchtung wiederum basiert auf der Idee, Vernunft und Erfahrung anstelle von Aberglauben, Religion und Tradition zu verwenden. Sie glaubten auch, dass diese Kraft von Gott kam und nicht in den Händen des Herrschers liegen sollte.

Referenzen

  • "Absolutismus und ... Regierung im Zeitalter ... | Bartleby." Bartleby.Com, 2019, https://www.bartleby.com/essay/The-Go Regierung-im-Zeitalter-des-Absolutismus-F3T5CSZVC.
  • Bildnachweis: https://en.wikipedia.org/wiki/History_of_political_oughtt#/media/File:Eug%C3%A8ne_Delacroix_-_La_libert%C3%A9_guidant_le_peuple.jpg
  • Bildnachweis: https://commons.wikimedia.org/wiki/Fayl:Louis_ambassador_1663.jpg