George Washington und Abraham Lincoln waren Präsidenten der Vereinigten Staaten. George Washington war Amerikas erster Präsident und Abraham Lincoln war der sechzehnte.

George Washington ist als der Vater der Nation bekannt. Es war sein Wunsch nach einer freien Nation, die den amerikanischen Unabhängigkeitskrieg unterstützte, der der Vater des amerikanischen Volkes war. George Washington war eine der treibenden Kräfte hinter dem Verfassungsentwurf. Gleichzeitig soll Abraham Lincoln die Sklaverei abgeschafft haben.

George Washington wurde in eine angesehene Familie geboren und führte ein gutes Leben. Abraham Lincoln hingegen wurde in eine arme Familie hineingeboren. Er arbeitete viele Jahre als Arbeiter. Sein Leben änderte sich erst, nachdem er zum Anwalt ernannt worden war.

Im Vergleich der Ausbildung der beiden Präsidenten hatte George Washington die Möglichkeit, zu Hause zu studieren und zu studieren. Abraham Lincoln hingegen hatte wenig formale Bildung. Er ging nur von Zeit zu Zeit zur Schule. Lincoln war bekannt für seine Liebe zu Büchern. Er war sogar gegangen, um ein Buch zu holen.

Im Vergleich zu ihrem Militärdienst ist Abraham Lincolns Erfahrung als Kapitän im Black Hawk-Krieg seit mehreren Wochen begrenzt. George Washington hingegen hatte mehr Erfahrung im Militär und wurde sogar zum General befördert.

Als Präsident lebte George nicht im Weißen Haus, weil es zu dieser Zeit nicht gebaut wurde. Stattdessen blieb Abraham im Weißen Haus, als Lincoln Präsident wurde.

Abraham Lincoln wurde getötet, George Washington starb an einer akuten Lungenentzündung.

Zusammenfassung:

1. George Washington ist als "Vater der Nation" bekannt.

2. George Washington war eine der treibenden Kräfte hinter dem Verfassungsentwurf. Gleichzeitig soll Abraham Lincoln die Sklaverei abgeschafft haben.

3. George Washington wurde in eine angesehene Familie geboren und lebte zu seinen Lebzeiten gut. Abraham Lincoln hingegen wurde in eine arme Familie hineingeboren.

4. George Washington hatte die Gelegenheit, zu Hause zu unterrichten und gut zu lernen. Abraham Lincoln hingegen hatte wenig formale Bildung.

5. Abraham Lincolns militärische Erfahrung war für mehrere Wochen als Kapitän im Black Hawk-Krieg begrenzt. George Washington hingegen hatte mehr Erfahrung im Militär und wurde sogar zum General befördert.

Referenzen