fähig gegen ible

Able und -ible sind zwei Suffixe, die sehr häufig verwendet werden, um Wörter in englischer Sprache zu vervollständigen. Dies sind jedoch auch Suffixe, die bei Nicht-Einheimischen Verwirrung stiften. Obwohl Personen, die mit Englisch vertraut sind, niemals die Regeln betrachten müssen, um das entsprechende Suffix zu verwenden, gibt es Grundregeln, die zwischen Wörtern unterscheiden, die mit einem der Suffixe verwendet werden. Schauen wir uns das genauer an.

Auf Englisch gibt es Hunderte von Wörtern, die entweder in der Lage oder in der Lage enden, was es den Menschen erschwert, sich daran zu erinnern, welche der beiden Schreibweisen richtig ist. Der Punkt, an den man sich erinnern sollte, ist, dass die meisten lateinischen Wurzeln mit ible vervollständigt werden. Eine andere Regel, die einfacher zu merken ist, ist, dass, wenn die Wurzel an sich ein vollständiges Wort ist, das Sinn macht, das Suffix verwendet werden kann, während, wenn die Wurzel komplex ist und kein Wort an sich bildet, ible das Suffix ist, das ist benutzt. Lassen Sie uns anhand von Beispielen verstehen.

fähig

Nehmen wir den Fall von Wörtern wie Komfort, abhängig, leisten, waschen usw. Es ist ersichtlich, dass dies vollständige englische Wörter sind, und indem wir am Ende dieser Wörter fähig hinzufügen, bilden wir neue Wörter, die die Fähigkeit der Person oder des Objekts anzeigen. Das neue Wort "bequem" kann also für einen Stoff, ein Auto oder ein anderes von uns verwendetes Gerät verwendet werden. Ähnlich waschbar zeigt die Fähigkeit einer Jacke, Jeans, eines Hemdes oder eines anderen Kleidungsstücks an, in einer Waschmaschine gewaschen zu werden. Dies ist auch das Suffix, das für alle neuen Wörter verwendet wird, die mit jedem Jahr zum Wörterbuch hinzugefügt werden.

ible

Wie bereits erläutert, ist ible das Suffix, das am Ende der Wörter verwendet wird, die lateinisch sind oder kein vollständiges Wort für sich bilden. Es gibt einige Ausnahmen von dieser Regel; Zum Beispiel suggestibel, flexibel, verdaulich usw. Sobald Sie das Suffix entfernt haben, ist die Wurzel in den meisten Fällen kein vollständiges Wort, das Sinn macht. Zum Beispiel leichtgläubig, möglich, sichtbar, schrecklich, glaubwürdig, fehlbar, greifbar usw.