Fähigkeiten und Fertigkeiten

Klassifiziert jemand Intelligenz als eine Fähigkeit oder Fähigkeit? Was ist mit Ihrer Erfahrung in der Computerprogrammierung? Ja, Fähigkeiten und Fertigkeiten können für einige problematisch sein, da einige Leute nicht wissen, dass eine Funktion, die sie haben, eine Fertigkeit oder Fähigkeit ist. Diese Begriffe scheinen gleich zu sein, aber sie unterscheiden sich tatsächlich erheblich voneinander. Was ist der Unterschied zwischen ihnen?

Fähigkeiten sind eine Fähigkeit! Beispielsweise kann ein Athlet 30 Minuten lang 20 Mal um das Oval laufen. Dann ist diese außergewöhnliche Fähigkeit eine der Fähigkeiten eines Athleten. So kann zum Beispiel Lernen gelernt und gewonnen werden. Fähigkeiten können kognitiv, kognitiv und motorisch sein. Wenn es sich um die Interpretation von Informationen handelt, hängt der Grund mit der Wahrnehmung zusammen, der andere ist die Handlung, wenn letztere.

Geschicklichkeit ist ein Bestandteil von Fähigkeit, Technik und Wissen. Dies sind Dinge, die Sie auf hohem oder Standardniveau tun können. Diese sind gezielter und können durch verbesserte Leistung oder positive Veränderungen gesehen werden.

Im Gegensatz dazu ist Fähigkeit ein häufiger Bestandteil einer emotionalen oder motorischen Person in der Natur, der vom Verstand oder vom Elternteil geerbt werden kann. In vielen Fällen können Fähigkeiten eine Kombination aus emotionalen und motorischen Merkmalen (psychomotorisch) sein. Es ist auch wichtig zu beachten, dass Fähigkeiten Schlüsselmerkmale sind, die die Fähigkeiten eines Individuums schaffen oder schaffen. Wie im obigen Beispiel kann ein Athlet über Langstreckenlauffähigkeiten verfügen, wenn er startet, aushält oder laufen kann. Darüber hinaus können Fähigkeiten in direktem Zusammenhang mit physischen Eigenschaften stehen. Wenn eine Person Fasern hat, die sich oft verdrehen und eine gute Koordination haben, kann sie mehr oder weniger ein Sprinter sein, aber das bedeutet nicht, dass sie ein erfahrener Sprinter ist.

Fähigkeiten sind eher eine Eigenschaft, die es Ihnen ermöglicht, einen bestimmten Job zu erledigen oder zu erledigen. Im Vergleich zu Fähigkeiten ist die Fähigkeit stabiler und belastbarer. Häufige Beispiele für Fähigkeiten, die überwacht oder bewertet werden können, sind: Muskelausdauer, Kraft, Flexibilität, Koordination und Gleichgewicht.

Obwohl sowohl Fähigkeiten als auch Fertigkeiten emotional, motorisch und psychomotorisch sein können, unterscheiden sie sich dennoch aus folgenden Gründen:

1. Fähigkeiten werden erlernt, wenn die Fähigkeit mehr oder weniger vererbt oder genetisch bedingt ist.

2. Fähigkeiten sind zielgerichteter, weil solche Fähigkeiten es einer Person ermöglichen, ein höheres Kompetenzniveau zu erreichen, während Fähigkeiten nicht die perfekte Leistung sind.

3. Fähigkeiten sind stabiler als Fähigkeiten.

Referenzen