gekko-165030_640

Die Begriffe Gecko und Eidechse bedeuten manchmal dasselbe. Und das ist nicht immer wahr. Aus technischer Sicht ist Gecko eine der häufigsten Arten von Eidechsen. Der Begriff Eidechse kann jedoch mehr bedeuten. Es gibt auch eine Reihe anderer Unterschiede, die hier erwähnt werden.



  1. Klassifizierung

Geckos und Eidechsen haben die gleiche Klassifizierung. Sie sind beide Teil des Animalia-Königreichs, des Chordata-Stammes, der Tetrapoda-Superklasse, der Reptilia-Klasse, des Squamata-Ordens und der Lacertilia-Unterordnung. Dies erklärt, warum sie so ähnlich sind. Derzeit gibt es jedoch einen Unterschied zwischen den beiden. Es gibt 5 zusätzliche Gruppen am unteren Rand der Lacertilia, einschließlich des Geckos, des Geckos oder des Infraorders. Neben Geckota sind Anguimorfa, Iguania, Latsertoida und Scincomorpha weitere Infraorder. [I]

Während Geckos immer als Eidechsen betrachtet werden, sind Eidechsen möglicherweise nicht immer Geckos, da sich Eidechsen auf vier andere Gruppen beziehen. Unter anderen Arten von Eidechsen gibt es viele andere gebräuchliche Arten von Eidechsen. Einige Beispiele sind dieses Kichern und ihre Familien, darunter Chamäleons, Agamidenechsen, Helme und winzige Schwanzleguane. Scincomorpha infraorder umfasst Arten wie Häute, Weiße, Brillen, Nachteidechsen, beschichtete Eidechsen und Spinytail-Eidechsen. Glaseidechsen, amerikanische Beinechsen und große Eidechsen sind Teil der Diplogloss-Infrastruktur. Schließlich umfasst die Platinotta-Infraorder Monitoreidechsen, Gila-Monster, Bart-Eidechsen und See-Eidechsen. [Ii]

Der Infraorder, zu dem auch der Gekkot gehört, ist Gekkota sowie 7 Generationen darin. In der Familie der Gekkonidae gibt es alle Arten von Geckos. Die Familie der Pygopodidae hat beinlose Eidechsen, während die Familie der Diblodactylidae blinde Eidechsen hat. Es gibt auch Familien von Carphodactylidae, Sphaerodactylidae, Phyllodactylidae und Eublepharidae. Selbst am Ende des Hecks besteht somit eine größere Diskrepanz zwischen der anderen Eidechse und dem Gecko selbst. [Iii]



  1. Regionen, in denen beide wohnen

Eidechsen gibt es auf der ganzen Welt. Jeder Kontinent außer der Antarktis hat Populationen und ist in vielen Ketten der Ozeane der Welt zu finden. Nur Leguan kommt in Afrika südlich der Sahara, in Südasien, Australien, Nord- und Südamerika sowie auf den Pazifikinseln vor. [Iv] Die geografische Lage der Tiere aufgrund der größeren Tiervielfalt als die Geckos. ist größer.

Geowissenschaften finden sich häufig in wärmeren Klimazonen auf der ganzen Welt, einschließlich der südlichen Vereinigten Staaten, des nordwestlichen Mexikos, Südostasiens, Nord-, Mittel- und Südamerikas sowie der Karibikinseln und Südfrankreichs bis nach Mittelafrika. im Meer. [V]



  1. Methode zum Zusammenführen

Die meisten Eidechsen legen ihre Eier, was bedeutet, dass sie Eierstöcke sind. Bei einigen Eidechsenarten werden sie jedoch geboren, nachdem sie ihre Eier in den Körper gelegt haben. Und zusammen mit anderen Eidechsen bringen sie junge Menschen zur Welt. Wenn sie ihre Eier legen, legen die Eidechsen ihre Eier in die Nester. [Vi] Düngemittel können auch im Squamat parthenogenisieren, was eine asexuelle Fortpflanzung darstellt. Diese Art der Fortpflanzung tritt bei etwa 50 Arten auf und tritt auf, wenn nur wenige Männchen vorhanden sind, um die Weibchen zu befruchten. [Vii]

Die Fortpflanzungsgewohnheiten des Geckos können variieren. Die meisten von ihnen legen Eier und legen zwischen Mai und August während der Brutzeit zwischen 4 und 5 Eier. Eipaare treten normalerweise innerhalb von zwei bis vier Wochen voneinander auf.



  1. Diät

Die meisten Geckos ernähren sich von anderen Kreaturen wie Insekten, Motten, Käfern, Schmetterlingen, Kricketspielern, Hähnen und Mücken. Große Arten wie der kaledonische Falke jagen andere junge Eidechsen, Mäuse und sogar kleine Vögel. Gecos, die als Haustiere wie Leopardgecko aufbewahrt werden, fressen normalerweise Früchte und Insekten.

Eidechsen hingegen haben im Allgemeinen eine größere Vielfalt. Sie fressen Früchte und andere Pflanzen, Insekten, winzige Tetrapoden wie Frösche und Mäuse und jagen Beute auf Beute. Eidechsen, die als Haustiere gehalten werden, wie Leguane, Bartagamen, Tangus und Monitoreidechsen [xi], werden normalerweise mit lebenden Cricketspielern oder Würmern gefüttert. [Xii]



  1. Aussehen und Eigenschaften

Es gibt viele Ähnlichkeiten im Aussehen von Eidechsen und Geckos. Beide Tiere haben vier Beine, sind blutig und haben Arten, deren Farbe sich ändern kann, damit sie sich an die Umgebung anpassen können. Es gibt jedoch immer noch Unterschiede. Eidechsen haben normalerweise trockene und violette Haut, während Geckos eine dünne Haut mit kleinen Blasen haben. Dies ist einer der Gründe, die häufig in gemäßigten Klimazonen auftreten. Eidechsen sind mit äußeren Ohren und beweglichen Augenlidern bedeckt, während Geckos nur eine transparente Membran in ihren Augen haben und sie sauber lecken. [Xiii]

Geckos haben auch die einzigartige Fähigkeit, vertikale Oberflächen zu besteigen, dank Kissen, die auf Zehen spezialisiert sind, was Eidechsen nicht können. Eidechsen haben tatsächlich Fingernägel. Die Geckos können schmutzige Gerüche und Fäkalien von jeder Beute freisetzen, um dieses Verhalten zu vermeiden. Das Leben beider Tiere ist völlig unterschiedlich. Die durchschnittlichen Eidechsen leben ein bis drei Jahre, aber einige können Jahrzehnte überleben. Die durchschnittliche Lebenserwartung von Geckos beträgt fünf bis sieben Jahre. [Xiv]

Referenzen

  • Wir werden geschlagen. (nd). Aus Wikipedia. Abgerufen von https://en.wikipedia.org/wiki/Lizard
  • Wir werden geschlagen. (nd). Aus Wikipedia. Abgerufen von https://en.wikipedia.org/wiki/Lizard
  • Es ist spät. (nd). Aus Wikipedia. Abgerufen von https://en.wikipedia.org/wiki/Gecko
  • Wir werden geschlagen. (nd). Aus Wikipedia. Abgerufen von https://en.wikipedia.org/wiki/Lizard
  • Es ist spät. (nd). Aus Wikipedia. Abgerufen von https://en.wikipedia.org/wiki/Gecko
  • Nächte und Eidechsen. (nd).
  • Wir werden geschlagen. (nd). Aus Wikipedia. Abgerufen von https://en.wikipedia.org/wiki/Lizard
  • Nächte und Eidechsen. (nd).
  • Nächte und Eidechsen. (nd).
  • Wir werden geschlagen. (nd). Aus Wikipedia. Abgerufen von https://en.wikipedia.org/wiki/Lizard
  • Nächte und Eidechsen. (nd).
  • Wir werden geschlagen. (nd). Aus Wikipedia. Abgerufen von https://en.wikipedia.org/wiki/Lizard
  • Nächte und Eidechsen. (nd).
  • Nächte und Eidechsen. (nd).
  • https://pixabay.com/de/gecko-close-up-macro-portrait-165030/