Mikrocontroller sind wie kleine Computer, auf denen kleine Programme ausgeführt werden, und werden häufig für die Automatisierung und Robotik verwendet. Am beliebtesten sind zunächst 8-Bit- und 16-Bit-Mikrocontroller. Der Hauptunterschied zwischen 8-Bit- und 16-Bit-Mikrocontrollern ist die Breite der Datenleitung. Wie Sie vielleicht vermutet haben, verfügt ein 8-Bit-Mikrocontroller über eine 8-Bit-Datenleitung und ein 16-Bit-Mikrocontroller über eine 16-Bit-Datenleitung.

Dieser grundlegende Unterschied zwischen 8-Bit- und 16-Bit-Mikrocontrollern ist bei mathematischen Operationen zu spüren. Die 16-Bit-Nummer bietet mehr Genauigkeit als die 8-Bit-Nummer. Obwohl relativ selten, erreicht die Verwendung eines 8-Bit-Mikrocontrollers möglicherweise nicht die gewünschte Genauigkeit des Programms. Der 16-Bit-Mikrocontroller verarbeitet mathematische Operationen mit Zahlen, die länger als 8 Bit sind, effizienter. Der 16-Bit-Mikrocontroller arbeitet automatisch mit zwei 16-Bit-Zahlen, z. B. einer Ganzzahl. Wenn Sie jedoch einen 8-Bit-Mikrocontroller verwenden, ist der Vorgang nicht so einfach. Die Aufgaben, die ausgeführt werden, um solche Zahlen zu verarbeiten, umfassen zusätzliche Zyklen. Abhängig davon, wie schnell Ihre App funktioniert und wie viel Sie in Rechnung gestellt haben, kann dies dazu führen, dass Kontakte klingeln.

Ein weiterer wichtiger Unterschied zwischen 8-Bit- und 16-Bit-Mikrocontrollern sind ihre Timer. Der 8-Bit-Mikrocontroller kann nur 8 Bit verwenden, wobei jeder Zyklus zwischen 0x00 und 0xFF (0-255) liegt. Im Gegensatz dazu haben 16-Bit-Mikrocontroller mit 16 Datenbits einen Bereich von 0x0000 - 0xFFFF (0-65535) für jeden Zyklus. Ein längeres Timer-Maximum kann dazu führen, dass bestimmte Programme und Kontakte klingeln.

Anfänglich waren die Kosten für 16-Bit-Mikrocontroller höher als die Kosten für 8-Bit-Mikrocontroller. Mit Zeit- und Designverbesserungen sind die Kosten für 8-Bit- und 16-Bit-Mikrocontroller jedoch erheblich gesunken. Ein 8-Bit-Mikrocontroller kann spottbillig gekauft werden. Obwohl der 16-Bit-Mikrocontroller teuer ist, können die Preise je nach den Funktionen des Mikrocontrollers variieren.

Zusammenfassung:

16-Bit-Mikrocontroller haben die doppelte Datenleitung als 8-Bit-Mikrocontroller

Der 16-Bit-Mikrocontroller ist genauer als Mathe

16-Bit-Mikrocontroller sind in Bezug auf die mathematische Leistung effizienter als 8-Bit-Mikrocontroller

16-Bit-Mikrocontroller haben längere Timer als 8-Bit-Mikrocontroller

16-Bit-Mikrocontroller sind etwas teurer als 8-Bit-Mikrocontroller

Referenzen