5 Was ist Dextrose und Dextrosesalz?

Beide Salze von Dextrose und Dextrose sind Zuckerlösungen, die intravenös oder in die Venen verabreicht werden. Daher werden sie als intravenöse Zuckerlösungen bezeichnet. Intravenöse Zuckerlösungen ersetzen die Flüssigkeit im Körper und sind die Quelle für Kohlenhydrate im Körper.

Salzzuckerlösungen von Dextrose und Dextrose sind sowohl steril als auch nicht pyrrogen und Dextrose. Der Hauptunterschied zwischen ihnen ist die Anwesenheit oder Abwesenheit von Natriumchlorid (NaCl).

Vermeiden Sie jedoch Dextrose bei hohem Blutzucker, niedrigem Kaliumspiegel im Blut, Schwellung in Händen, Füßen und Füßen und Flüssigkeitsansammlung in der Lunge.

5 Was ist Dextrose?

5 Dextrose ist eine 5% ige Dextrose, die aus einer Mischung von Dextrose und Wasser besteht. 5 Dextrose ist eine intramuskuläre Zuckerlösung, die Glucose enthält, die 5 g Dextrose in 100 ml H2O enthält. Da es sich um ein Wasserlösungsmittel handelt, wird es als wässrige Lösung bezeichnet. Die Bewegung von Wasser außerhalb der Zelle wird durch die Bewegung von Wasser in der Zelle klar ausgeglichen und hilft daher als isotonische Lösung kurz nach dem Einbringen in den Körper. Im nächsten Schritt wirkt es jedoch als hypotonische Lösung (die molare Gesamtkonzentration aller gelösten Partikel in der hypotonischen Lösung ist niedriger als die der anderen Lösung oder die Zellkonzentration). Dies ist auf den Metabolismus von Zellen zurückzuführen, die von Dextrose-Glucosemolekülen unterstützt werden. Dies erleichtert die Konzentration der Dextroseform von Glucose D5W und macht es zu einer hypotonischen Lösung. 5 Dextrose ist nicht pyrogen, was bedeutet, dass sie keine übermäßige Hitze im Körper verursacht.

5 Dextrose-Richtlinien in der parenteralen Flüssigkeitstherapie. Eine solche Therapie wird bei Patienten mit hypovolämischer Flüssigkeit angewendet, und die Flüssigkeitstherapie mit kristalloiden Lösungen wird verwendet, um den Mangel an freiem Wasser, den Ersatz von Flüssigkeitsverlust und den Flüssigkeitsbedarf bei Patienten mit Dehydration zu korrigieren. Patienten, die keine Flüssigkeit oral einnehmen können. 5 Dextrose ist eine Nährstoffquelle in Form von Kalorien und Kohlenhydraten. Es wird zur Behandlung von niedrigem Blutzucker oder Flüssigkeitsverlust (Dehydration) angewendet. Zu den Symptomen eines niedrigen Blutzuckerspiegels gehören Müdigkeit, Unregelmäßigkeiten, Herzschlag und Schwitzen.

Was ist Dextrosesalz?

Dextrosesalz ist eine Dextroseform von Glucose, NaCl und H2O. Es enthält 5% Glucose, gelöst in H2O und Dextrothoracic Form NaCl. Der Gehalt an NaCl variiert je nach Verwendung. Diese Salzlösung ist eine sterile Lösung, die durch intravenöse Injektion in den Körper gelangt

Dextrose Kochsalzlösung Assistenten bei der Elektrolyternährung im Körper. Es ist auch eine der parenteralen Flüssigkeiten. Es enthält 100 ml H 2 O, 5% Dextroseform von Glucose und 0,45 g NaCl. Dextrosesalz ist hypertonisch. Dies bedeutet, dass es den höchsten Druck hat, durch die Halbleitermembran zu gelangen. Wenn es in die Venen injiziert wird, gelangt es in den Körper und bietet Nahrung in Form von Kohlenhydraten, H2Os und Elektrolyten. NaCl liegt in Form von Na + -Ionen und Cl-Ionen vor. Na ist das Hauptkation der extrazellulären Lösung in ionischen Zellen. Cl-Ionen sind für Zellen vorteilhaft, um die Saugwirkung aufrechtzuerhalten. Daher ist Dextrosesalz als Quelle dieser Ionen essentiell.

Unterschied zwischen Dextrose- und Dextrose-Salzgehalt 5



  1. Definition

5 Dextrose

Es ist eine intravenöse Zuckerlösung, die Glukose und Wasser enthält.

Salzextrakt

Dextrosesalz ist eine Mischung aus 5% Dextrose mit Natriumchlorid und Wasser.



  1. Chemische Zusammensetzung

5 Dextrose

5 Dextrose bedeutet 5% Dextrose und auch als D5W bekannt. Es enthält Wasser und 50 Gramm Glukose

Salzextrakt

Es besteht aus Dextrose, Natriumchlorid (NaCl) und Wasser. Der Gehalt an NaCl variiert je nach Programm.



  1. Typen

5 Dextrose

5% Dextrose in H2O ist mit isotonischer Lösung gefüllt (es ist isotonisch, wenn die Lösung die gleiche Konzentration wie jede andere Lösung in der Halbwand hat), bleibt jedoch hypotonisch (die Lösung ist hypotonisch und das Wasser ist weniger konzentriert als die Zelle. lsa). Wasser tritt in den Körper ein, nachdem es in den Körper eingedrungen ist, da mit sterilem Wasser vermischte Glukose (löslich) den Stoffwechsel der Körperzellen beeinflusst.

Salzextrakt

Das Salz der Dextrose ist hypertonisch (hypertonische Lösung ist konzentrierter als das Innere der Zelle).



  1. Wichtig

5 Dextrose

5 Dextrose liefert Kohlenhydrate und Kalorien (10% des Tagesbedarfs).

Salzextrakt

Dextrosesalz ist eine Elektrolytquelle.



  1. Osmolarität

5 Dextrose

Osmolyarit ist ein Blutserum, das das intravenöse Kompartiment erweitert.

Salzextrakt

Osmolyarit ist größer als Serum und sendet Flüssigkeit intravenös durch Zellen und interstitielle Kompartimente.



  1. Verwendet

5 Dextrose

Es wird zur Behandlung von niedrigem Blutzucker (Hypoglykämie), Insulinschock oder Flüssigkeitsverlust (Dehydration) angewendet. Es bietet Ernährungsunterstützung für Patienten, die aufgrund von Krankheit, Verletzung oder anderen Erkrankungen nicht essen können.

Salzextrakt

Dextrosesalz ist eine wichtige Quelle für Elektrolyte wie Natrium (Na) - und Chlorid (Cl) -Ionen. Diese Lösung enthält keine antimikrobiellen Mittel.

5 Zusammenfassung von Dextrose und anderen. Dextrosesalz: Eine Vergleichstabelle

Die Unterschiede zwischen Dextrose und Dextrosesalz werden wie folgt zusammengefasst:

Referenzen

  • Bildnachweis: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/2/20/Glass_IV.jpg/576px-Glass_IV.jpg
  • Bildnachweis: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/0/01/Baxter_dextrose_and_sodium_chloride_injection_USP.JPG/576px-Baxter_dextrose_and_sodium_chloride_injection_USP.JPG
  • Floss, K. & Borthwick, M. (2018). Intravenöse Flüssigkeitstherapie - die Grundlagen und Grundlagen. Schlaganfall, 13, 57.
  • Hoorn, EJ (2017). Intravenöse Flüssigkeiten: Gleichgewichtslösungen. Journal of Nephrology, 30 (4), 485 & ndash; 492.
  • Tsui, BC, Kropelin, B., Ganapati, S. & Finukane, B. (2005). Dextrose in 5% Wasser: Flüssigkeit zum Halten der elektrischen Stimulation peripherer Nerven, die die Katheterplatzierung stimuliert. Acta anaesthesiologica scandinavica, 49 (10), 1562 & ndash; 1565.