Unterschied zwischen Zyklon und Hurrikan

Wirbelstürme und Hurrikane sind heftige tropische Stürme, bei denen sich die Winde so schnell in kreisförmiger Richtung bewegen. Sie bilden sich über dem warmen tropischen Wasser und tragen normalerweise viel durch strömenden Regen. Sie können irgendwie das Merkmal sein, diese beiden Superstürme können variieren, je nachdem, wo sie das Land oder die wilde geografische Region berühren.

Zyklon

Wenn es einen sehr heftigen Sturm gibt, in dem sich die Winde sehr schnell bewegen, bildet sich die Rotation normalerweise über dem Äquator oder über den tropischen Gewässern und trifft im Indischen Ozean und im Südwestpazifik Menschen in diesem Gebiet Sie bezeichnen sie als Zyklon. Zyklone haben verschiedene Arten, die weitgehend von dem Gebiet abhängen, in dem sie ankommen. Es bezieht sich normalerweise auf tropische Wirbelstürme. Der Taifun ist ein Zyklon, der den nordwestlichen Pazifik in der Nähe von Asien trifft. Hurrikan tritt normalerweise in Gebieten des Atlantischen Ozeans und des östlichen Pazifischen Ozeans in der Nähe von Amerika auf.

Hurrikan

Wie bereits erwähnt, sind Hurrikane sehr starke zylindrische Stürme, die in Ihrer Region großen Schaden anrichten können. Da es sich um eine Art tropischen Wirbelsturm handelt, der sich über warmem Wasser bildet und schneller als ein normaler Wirbelsturm Windgeschwindigkeiten erreicht. Hurrikane sind in Gebieten in der Nähe von Amerika häufig, da es die Region ist, in der Hurrikane ihren Zorn zeigen. Denken Sie jedoch daran, dass technisch gesehen alle Hurrikane Zyklone sind, jedoch nicht alle Zyklone Hurrikane. Ein Hurrikan hat eine Windgeschwindigkeit von mehr als 74 Meilen pro Stunde, was viel schneller ist als ein Zyklon.

Unterschied zwischen Zyklon und Hurrikan

Die Beziehung zwischen einem Zyklon und einem Hurrikan hat mehr Gewicht als die beiden. Es gibt wirklich keinen großen Unterschied zwischen ihnen, außer dass der Bereich von jedem von ihnen keine Gnade zeigt. Normalerweise die rauen Gebiete des Hurrikans im Atlantik und im östlichen Pazifik in der Nähe von Amerika, während ein Zyklon in den nahe gelegenen Gebieten des Indischen Ozeans und des südwestlichen Pazifischen Ozeans Leiden bringt. Obwohl ein Hurrikan eine Art tropischer Zyklon ist, hat er starke Winde von einem Zyklon mit Rotationswinden gegen den Uhrzeigersinn.

Wenn wir darüber nachdenken, haben Stürme normalerweise den gleichen Entstehungsprozess. Es ist nur eine Möglichkeit, Windgeschwindigkeiten, Windrotation und Treffpunkte zu identifizieren. Diese Idee ist sehr nützlich, wenn wir versuchen, die Nachrichten über aktuelle Wetterinformationen zu Zyklonen und Hurrikanen anzuhören und zu verstehen.