Richtigkeit vs. Verständnis

Es gibt einen großen, wichtigen Unterschied zwischen Korrektheit und Verständnis.

Kürzlich wurde ich von einem Kollegen nach einem klaren, einfachen Beispiel gefragt, das zeigen soll, wie sich Lectical Assessment-Elemente von den Elementen herkömmlicher standardisierter Tests unterscheiden. Mein erster Gedanke war, dass dies unmöglich sein würde, ohne es zu vereinfachen. Mein zweiter Gedanke war, dass es in Ordnung sein könnte, ein bisschen zu vereinfachen. Also los geht's!

In der folgenden Tabelle sind vier Unterschiede aufgeführt, die zwischen dem, was meine Kollegen und ich mit Lectical Assessments messen, und dem, was mit anderen standardisierten Assessments gemessen wird. [1] Die Beschreibungen sind vereinfacht und weisen keine Nuancen auf, die Unterscheidungen sind jedoch korrekt.

Das Beispiel

Ich habe ein szenariobasiertes Beispiel gewählt, das wir bereits bei der Bewertung der Konzepte der Schüler zur Erhaltung der Materie verwenden. Wir haben das Szenario von einem bereits vorhandenen Multiple-Choice-Artikel ausgeliehen.

Das Szenario

Sophia balanciert einen Stapel Edelstahldraht und gewöhnlichen Stahldraht auf einer Waage. Nach ein paar Tagen beginnt der normale Draht in der Pfanne rechts zu rosten.

Herkömmliche Multiple-Choice-Frage

Was passiert mit der Pfanne mit dem Rostdraht?

  1. Die Pfanne bewegt sich nach oben.
  2. Die Pfanne bewegt sich nicht.
  3. Die Pfanne fährt nach unten.
  4. Die Pfanne bewegt sich zuerst nach oben und dann nach unten.
  5. Die Pfanne bewegt sich zuerst nach unten und dann nach oben.

(Probieren Sie es aus! Welche Antwort würden Sie wählen?)

Lectical Assessment Frage

Was passiert mit der Höhe der Pfanne mit dem Rostdraht? Bitte erläutern Sie Ihre Antwort gründlich.

Hier sind drei Beispiele für Antworten von Zwölftklässlern.

Lillian: Die Pfanne bewegt sich nach unten, weil der rostige Stahl schwerer ist als der blanke Stahl.
Josh: Die Pfanne bewegt sich nach unten, weil beim Rosten von Eisen Sauerstoffatome an die Eisenatome gebunden werden. Sauerstoffatome wiegen nicht viel, aber sie wiegen ein wenig, so dass das verrostete Eisen „an Gewicht zunimmt“ und die Waage auf dieser Seite etwas nach unten geht.
Ariana: Die Pfanne wird zuerst runter gehen, aber es könnte später wieder rauf gehen. Wenn Eisen oxidiert, verbindet sich Luftsauerstoff mit Eisen zu Eisenoxid. Die Masse des Drahtes steigt also aufgrund der Masse des Sauerstoffs, der sich mit dem Eisen verbunden hat. Eisenoxid haftet jedoch nicht, sodass der Rost mit der Zeit vom Draht abfällt. Wenn das Metall längere Zeit rostet, wird ein Teil des Rosts zu Staub und ein Teil dieses Staubes wird sehr wahrscheinlich weggeblasen.

Nachbesprechung

Die richtige Antwort auf die Multiple-Choice-Frage lautet: "Die Pfanne bewegt sich nach unten."

Es gibt keine einzige richtige Antwort auf den Punkt "Lectical Assessment". Stattdessen gibt es Antworten, die unterschiedliche Ebenen des Verständnisses aufzeigen. Die meisten Leser werden sofort sehen, dass Joshs Antwort mehr Verständnis zeigt als die von Lillian und dass Ariana mehr Verständnis zeigt als die von Josh.

Sie werden möglicherweise auch bemerken, dass Ariannas schriftliche Antwort dazu führen würde, dass sie eine der falschen Multiple-Choice-Antworten auswählt, und dass Lillian und Josh die gleiche Anerkennung für die Richtigkeit erhalten, auch wenn ihr Verständnisniveau nicht gleich hoch ist.

Warum ist das alles so wichtig?

  • Das ist nicht fair! Der Multiple-Choice-Gegenstand betrügt Adriana, um zu zeigen, was sie weiß, und behandelt Lillian und Josh so, als ob ihr Verständnisniveau identisch wäre.
  • Der Multiple-Choice-Artikel bietet Schülern und Lehrern keine nützlichen Informationen! Aus einer korrekten Antwort können wir zu Recht höchstens schließen, dass der Schüler gelernt hat, dass Stahl, wenn er rostet, schwerer wird. Diese richtige Antwort ist eine Tatsache. Die Fähigkeit, eine Tatsache zu identifizieren, sagt uns nicht, wie sie verstanden wird.
  • Ohne Verständnis ist Wissen nicht nützlich. Fakten, die nicht durch Verständnis gestützt werden, sind für Jeopardy nützlich, im wirklichen Leben jedoch weniger. Lernen, das nicht zu mehr Verständnis oder Kompetenz führt, ist eine tragische Zeitverschwendung für die Schüler.
  • Obwohl eindeutige Beweise dafür vorliegen, dass korrekte Antworten auf standardisierte Tests nicht das Verständnis messen und daher kein guter Indikator für nutzbares Wissen oder Kompetenz sind, verwenden wir weiterhin Punktzahlen für diese Tests, um zu entscheiden, wer in welches College kommt und welche Lehrer eine Erhöhung verdienen , und welche Schulen sollten geschlossen werden.
  • Wir schätzen, was wir messen. Solange wir weiterhin die Korrektheit messen, werden die Lehrpläne die Korrektheit betonen, und tiefere, nützlichere Lernformen werden relativ vernachlässigt.

Keiner dieser Punkte ist besonders umstritten. Die meisten Pädagogen sind sich einig, wie wichtig Verständnis und Kompetenz sind. Was gefehlt hat, ist die Fähigkeit, das Verständnis in großem Maßstab und in Echtzeit zu messen. [2] Lectical Assessments sollen diese Lücke schließen.

[1] Viele alternative Bewertungen zielen darauf ab, das Verständnis zu messen - zumindest bis zu einem gewissen Grad -, aber nur wenige davon sind standardisiert oder skalierbar.

[2] Sehen Sie sich meine Prüfung eines PISA-Punktes an, um ein Beispiel für einen typischen schriftlichen Antwortpunkt aus einem hoch angesehenen standardisierten Test zu erhalten.