Community-Update (04.04.18)

TimescaleDB vs. InfluxDB, Nur-Lese-Clustering, Visiting London / Paris / SF, Windows & Debian-Binärdateien, 2 neue Releases und mehr

Hallo Freunde,

Beginnen wir mit einer lustigen Tatsache: An diesem Tag vor einem Jahr wurde TimescaleDB offiziell der Öffentlichkeit vorgestellt. (ICYMI: Lesen Sie unseren Startbeitrag.)

Zwölf Monate später haben wir Hunderttausende von Downloads (und mehr als 4400 Github-Stars) bestanden, mehr als 16 Mio. USD an Finanzmitteln gesammelt und sind weltweit in Produktionsbereitstellungen.

Immer wieder vielen Dank für Ihre Unterstützung, insbesondere für diejenigen, die von Anfang an bei uns waren.

Folgendes ist neu:

1. Timescales geschäftiger Februar / März: 23 Gespräche, 8 Konferenzen + Meetups, 6 Städte (Bangalore, Pune, Amsterdam, San Jose, SF, LA).

War toll, so viele von euch persönlich zu treffen!

2. Und im April / Mai sind wir wieder unterwegs.

Hier ist unser Zeitplan (bitte sag hallo!):

  • 4/9 [NYC] - IoT NY: Edge Intelligence am IoT Day
  • 4/12 [Ottawa] - Ottawa Data User Group (gehostet / organisiert von einem unserer Benutzer)
  • 4 / 18–4 / 20 [NYC] - PostgresConf (3 Vorträge)
  • Einschließlich einer mit der Europäischen Weltraumorganisation: „Zeitreihen für das Solar Orbiter Archive der Europäischen Weltraumorganisation mit TimescaleDB“
  • 4 / 23–4 / 25 [Santa Clara] - Percona Live (2 Gespräche)
  • 5 / 14–5 / 17 [Santa Clara] - IoT World
  • 5 / 22–5 / 24 [London] - Strata Data London
  • 5/29 [Ottawa] - PGCon Ottawa
  • 6/1 [Paris] - dotScale

3. InfluxDB durch Timescale ersetzen: 10x bessere Ressourcennutzung, auch bei 30% mehr Anfragen.

Verfasst vom CTO von DNSFilter, das Cloud-basierte Inhaltsfilterung und Bedrohungsschutz für IT-Experten bietet. # 8 HackerNews erreicht.
[Kompletter Artikel]

4. Schreibgeschütztes Clustering: Einrichten der Replikation in TimescaleDB für Hochverfügbarkeit, Failover und Verteilung der Leselasten auf mehrere Knoten.

Ein neues Tutorial von unserem F & E-Team.

Replizieren über mehrere Tiger

5. 2 Neuerscheinungen! 0.9.0 und 0.9.1

0.9.0 (2018–03–05)

  • Unterstützung für mehrere Erweiterungsversionen auf verschiedenen Datenbanken in derselben PostgreSQL-Instanz.
  • Signifikantes Refactoring zur Vereinfachung und Verbesserung der Codebasis, einschließlich Verbesserungen bei der Fehlerbehandlung, Sicherheit / Berechtigungen und mehr.
  • Hinzufügen einer migrate_data-Option zu create_hypertable, damit nicht leere Tabellen ohne separate Erstellungs- und Einfügungsschritte in Hypertabellen umgewandelt werden können.
  • Unterstützung für die Anpassung der Anzahl der Partitionen für eine Raumdimension.
  • (und mehr)

0.9.1 (2018–03–26)

  • Mehrere Randfälle in Bezug auf CTEs wurden behoben
  • Aktualisierter Preloader mit besserer Fehlermeldung und Fall mit fester Kante
  • ABI-Kompatibilität mit der neuesten PostgreSQL-Version, um wichtige Änderungen zu erkennen

Vielen Dank an die folgenden Leute für die Hilfe bei diesen Veröffentlichungen: @Anthares, @oldgreen, @fvannee, @ maksm90, @ Rashid987, RaedA, @haohello, @LonghronShen, @devereaux, @carlospeon, @gumshoes, @simPod, @jbylund , ryan-shaw, The-Alchemist, chaintng, jgranstrom, saosebastiao.

6. Neue Binärdateien für eine einfachere Installation unter Windows & Debian:

  • Windows Installer
  • Debian-Installer

7. Und andere Neuigkeiten:

  • [Video] CTO Mike Freedman spricht bei SF Metrics
  • [Video [Core Engineer Erik Nordstrom spricht auf der GrafanaCon EU
  • [Presse] Der neue Aufstieg der Zeitreihendatenbanken [im verarbeitenden Gewerbe]: „Aufgrund ihrer Finanzierung sind Timescale und InfluxData jetzt von einer Reihe von OSTSDB-Unternehmen oder Open-Source-Projekten getrennt, darunter OpenTSDB, Prometheus, Druid, KairosDB und Andere. Angesichts eines weiteren Finanzierungsereignisses scheinen Timescale und InfluxData eine Wiederholung des jüngsten CloudEra / Hortonworks-Kampfes unter Big-Data-Startups zu inszenieren. “
  • [Presse] Momenta interviewt Mike und mich (Ajay) über die Bereitstellung von Geschäftswert im Internet der Dinge
  • [News] Aiven ist der erste DBaaS, der Timescale unterstützt

Vielen Dank für das Lesen und Ihre Unterstützung. Können wir etwas tun, um zu helfen? Informieren Sie uns bitte.

Viel Liebe,
Ajay, Mike und das Team