Black Hat vs White Hat SEO: Was ist der Unterschied?

Von First National Pictures (eBay-Poster) [Public Domain], über Wikimedia Commons

Es gibt vier Haupttypen der SEO- oder Suchmaschinenoptimierung, die Ihnen helfen sollen, eine bessere Sichtbarkeit in den Suchergebnissen zu erzielen:

  • Weißer Hut;
  • Schwarzer Hut;
  • Grauer Hut; und
  • Negative SEO.

Hauptunterschiede

Die Hauptunterschiede betreffen die Markteinführung, die Kosten und das Risiko.

Mit Black Hat SEO kommen Sie schneller ans Ziel. Dies ist in der Regel weniger kostspielig, da Sie Verknüpfungen nach oben verwenden, indem Sie gegen die veröffentlichten Google Webmaster-Richtlinien verstoßen. In der Tat sind viele Black Hat SEO-Taktiken in den Richtlinien ausdrücklich als Dinge aufgeführt, die Sie NICHT tun sollten. Aus diesem Grund besteht das Risiko, dass Ihre Website und / oder Ihr Inhalt bei der nächsten Aktualisierung des Ranking-Algorithmus durch Google aus den Suchergebnissen ausgeschlossen oder herabgestuft wird. Das ist kein kleines Problem. Google aktualisiert seinen Ranking-Algorithmus ungefähr 500 bis 600 Mal pro Jahr.

Die White-Hat-SEO-Techniken halten sich dagegen an die Google Webmaster-Richtlinien. White Hat SEO dauert in der Regel länger und kostet dadurch mehr. Positiv ist zu vermerken, dass White Hat SEO ein weitaus geringeres Risiko birgt und mit der Zeit einen dauerhaften und steigenden Wert liefert. Hier finden Sie die meisten angesehenen SEO- und Content-Marketing-Unternehmen und -Publikationen wie Moz, das Search Engine Journal, Search Engine Watch, Search Engine Land, den Search Engine Roundtable, den SEM Post, Stone Temple, GSQI und Seer Interactive in der Region Philadelphia SEMRush verwendet und schreibt alle SEO-Tools und -Techniken von White Hat vor.

Die Suchmaschinenoptimierung von Gray Hat liegt in der Mitte der beiden Bereiche, da diese Taktiken in den Google-Richtlinien ausdrücklich genannt werden. Sie sollten jedoch vorsichtig sein, diesen Weg einzuschlagen. Es ist nicht sicher anzunehmen, dass eine bestimmte Technik, die nicht als täuschend bezeichnet oder erwähnt wird und Sie in Schwierigkeiten bringt, Ihre Platzierungen nicht negativ beeinflusst. Tatsächlich sagt Google:

Webmaster, die ihre Energie darauf verwenden, den Geist der Grundprinzipien aufrechtzuerhalten, bieten eine viel bessere Benutzererfahrung und genießen anschließend ein besseres Ranking als diejenigen, die ihre Zeit damit verbringen, nach Schlupflöchern zu suchen, die sie ausnutzen können.

Nachfolgend finden Sie eine Zusammenfassung der verschiedenen Arten von SEO, einschließlich Beispielen.

Schwarzer Hut White Hat Label Origination

Laut Wikipedia wurden in den 1920er und 1940er Jahren in den USA westliche Filme mit Figuren gedreht, die weiße Hüte (oft von Helden getragen) und schwarze Hüte (von Schurken) trugen. Es sollte den Kontrast zwischen Gut und Böse symbolisieren.

Von Republic Pictures [Public domain] über Wikimedia Commons

Ähnlich verhält es sich mit SEO. Die Bezeichnung "weißer Hut" impliziert "gute" SEO-Dienstleister und Taktiken. Schwarzer Hut, das Gegenteil. Im wirklichen Leben gibt es viel mehr Grau, aber so entstanden die Etiketten.

Wenn Sie nach SEO-Diensten suchen, sollten Sie zuhören, wenn die Anbieter Ihnen ihre Dienste erläutern. Wenn Sie die obigen Beispiele für Taktiken mit schwarzen und grauen Hüten erwähnen, sollten Sie mit der Suche fortfahren.

Habe Fragen? Rufen Sie uns an (484–437–7977) oder kontaktieren Sie uns.

Ursprünglich veröffentlicht unter https://www.b-seenontop.com/seo-blog/types-of-seo/ am 10. Mai 2018.