BitMEX vs Deribit - Welches ist besser für den Leverage-Handel (Update 2019!)

Welches ist besser? Manipulatives BitMEX oder wenig liquides, schwer zu verwendendes Deribit?

Die vollständige Überprüfung des High-Leverage-Krypto-Börsenkönigs BitMEX und seines Spitzenkandidaten Deribit. Das Für, Wider und das endgültige Urteil ist da.

DERIBIT VS. BITMEX-AUSTAUSCH

BitMEX ist derzeit die beliebteste Börse für den Handel mit Kryptowährung mit Hebelwirkung. BitMEX wurde im Jahr 2015 gestartet und war seitdem der einzige große Crypto-Austausch mit hoher Hebelwirkung. Bis jetzt…

In letzter Zeit, insbesondere im Jahr 2018, beklagten sich immer mehr BitMEX-Benutzer und vermuteten, dass ihre Plattform manipuliert werden könnte, und einige neue Krypto-Börsen mit hoher Hebelwirkung wie Deribit tauchten auf.

Deribit scheint der Anführer der BitMEX-Opposition zu sein.

Deribit soll alle BitMEX-Mängel beheben und eine vertrauenswürdige, sichere Krypto-Handelsplattform mit hoher Hebelwirkung bieten.

Ich beschloss, keinem von beiden zu vertrauen und einen vollständigen Vergleich nebeneinander anzustellen.

Bitmex vs Deribit Kontoeröffnung

In diesem Vergleich erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen, um entscheiden zu können, ob Deribit besser ist als Bitmex oder nicht, und zwar in Bezug auf Sicherheit, Lautstärke, Benutzeroberfläche, Registrierungsprozess usw.

Beginnen wir mit BitMEX. Wenn Sie dort bereits kein Konto haben, empfehlen wir Ihnen, dieses über den folgenden Registrierungslink zu öffnen: http://www.bitmex.com/register/5hjsJw. Dadurch erhalten Sie 6 Monate lang 10% Rabatt auf alle Gebühren. Dies scheint für Sie derzeit keine große Sache zu sein, aber es sammelt sich tatsächlich an und erspart Ihnen einiges. BitMEX wendet ihre Gebühren auf die gesamte gehebelte Position an. Wenn Sie also 0,1 BTC investieren und diese mit 20-facher Hebelwirkung schließen, bedeutet dies, dass Ihre Margin 2 BTC beträgt und Sie die Gebühren auf die 2btc-Margin zahlen.

Dieser Link nutzt das Marketingschema zu Ihrem Vorteil, da Sie einen privilegierten Account ohne Nachteile erhalten. Und wenn Sie regelmäßig handeln, kann dies innerhalb von 6 Monaten zu Einsparungen von Tausenden von Dollar führen. Ich verbringe es lieber mit Freunden, als es in ihren überschüssigen Gebühren auf dem Tisch liegen zu lassen.

Deribit wurde im Sommer 2016 als Handelsplattform für Bitcoin-Futures und -Optionen gegründet und hat seinen Sitz in Amsterdam (Niederlande). Deribit ist derzeit die einzige Plattform, die den Handel mit Bitcoin-Optionen anbietet, und die zweitgrößte (nach BitMEX), die Bitcoin Perpetual Swap-Kontrakte anbietet.

Um sich für Deribit zu registrieren, habe ich Ihnen diese privilegierte Linkregistrierung für reduzierte Gebühren zu den besten Bedingungen, die Deribit jemals angeboten hat, zur Verfügung gestellt: https://www.deribit.com/reg-2515.4121

Verwenden Sie es so, als würde das privilegierte Konto bestehen bleiben, auch wenn es heruntergefahren wird.

Sie können sich sowohl bei Bitmex als auch bei Deribit registrieren und handeln, ohne Ihre Identität preiszugeben. Beide Börsen erfordern nur einen Benutzernamen, ein Passwort und das Land, in dem sie ihren Wohnsitz haben. Amerikaner haben jedoch einen erschwerenden Umstand. Sie können nur mit VPN auf Bitmex zugreifen, da BitMEX für US-Händler aufgrund der aggressiven US-Gesetze, die die Börsen dazu bringen, kein Risiko einzugehen, verboten wurde.

VERTRAGSOPTIONEN

Schauen wir uns zunächst an, mit welchen Münzen und Kontrakten Sie auf BitMEX handeln können.

BitMEX bietet

· Bitcoin Perpetual Swap-Verträge (XBTUSD)

· 4 Bitcoin-Futures (XBTZ18, XBTH19, XBT7D_D95, XBT7D_U105)

· Ethereum Perpetual Swap-Verträge (ETHUSD)

· Ethereum Futures (ETHZ18)

· Cardano-Futures (ADAZ18)

· Bitcoin-Cash-Futures (BCHZ18)

· EOS-Futures (EOSZ18)

· Litecoin-Futures (LTCZ18)

· Tron Futures (TRXZ18) und

· Ripple Futures (RPXZ18)

Deribit bietet

· Bitcoin Perpetual Swap-Kontrakte (BTCUSD),

· Zwei Terminkontrakte (Bitcoin-Futures) - derzeit einer mit Ablauf am 28. Dezember und einer mit Ablauf am 29. März 2019

· Bitcoin-Optionen (Deribit ist die einzige Börse, die Bitcoin-Optionen anbietet.)

Beide Plattformen haben Testnet-Versionen.

Für die Verwendung von BitMEX oder Deribit ist keine Registrierung zur ID-Überprüfung erforderlich.

SICHERHEIT

Zunächst ist es sehr wichtig zu wissen, dass BitMEX auf den Seychellen ansässig ist und dort keine Steuern zahlen muss, wie dies in den USA der Fall wäre. Außerdem kontrolliert niemand BTC, also bleibt es der wilde Westen.

Die BitMEX Trading Engine ist jedoch die erste ihrer Art. Es ist in kbd + geschrieben, einem Tool, das häufig von großen Banken in Hochfrequenzhandelsanwendungen verwendet wird. Sie schützen ihre Daten mit AWS (Amazon Web Services) Cloud Security.

BitMEX bietet eine PGP-Verschlüsselung für alle automatisierten E-Mails, einen zweistufigen Überprüfungsprozess und ein Programm zur Aufdeckung von Fehlern, um sicherzustellen, dass der Code und die Updates keine Sicherheitslücken aufweisen.

BitMEX bewahrt alle Ressourcen im Kühlhaus auf (für Hacker unzugängliche Offline-Bitcoin-Hardware-Brieftasche) und setzt auf strenge und konservative Sicherheitsmaßnahmen.

Deribit verwahrt den Großteil seines Vermögens in einer kalten Brieftasche und 1% der Gesamtreserven in einer heißen Brieftasche, die eine sofortige Auszahlung ermöglicht.

Bis heute waren sowohl BitMEX als auch Deribit noch nie gehackt worden.

BitMEX bietet optionale PGP-Verschlüsselung für alle automatisierten E-Mails. Deribit bietet dies noch nicht an.
 
BitMEX-Kontroverse
Im Gegensatz zu Deribit war BitMEX von Kontroversen umgeben. Einige davon werden in diesem Beitrag beim beliebtesten Bitcoin-Signaldienst Blockchain Whispers beschrieben.
 
 BitMEX-Kontroversen umfassen:

· Überlastung des Bitmex-Systems - Während des größten Handelsvolumens und normalerweise, wenn Trader schnelle Entscheidungen treffen müssen, friert das BitMEX-System ein, sodass Sie nicht an der Spitze eintreten oder Ihre Position schließen können, wenn es in die entgegengesetzte Richtung geht. Die Überlastung des BitMEX-Systems kostete seine Benutzer viel Geld, insbesondere in den Situationen, in denen Bitcoin beide Seiten bei der Liquidierung von Longs und Shorts unterstützt. Es scheint, dass die Systemüberlastung für BitMEX sehr profitabel war, weshalb sie sich auch nach mehreren Beschwerden nicht darum gekümmert haben, sie zu beheben. Sie setzen nur unter dem Druck ihrer Benutzer um, dass Sie die Position mit Hilfe ihrer offenen Positionsleiste schließen können, die nicht einfrieren wird. Ich frage mich, warum ein Umtausch von über 2 Milliarden US-Dollar pro Tag (das Volumen, mit dem BitMEX aufwarten konnte) ... es nicht geschafft hat, den technischen Fehler zu beheben, der ihre Benutzer ihre gesamten Portfolios kostet.

· Insider-Stopp-Jagd - Ihre Insider-Händler können Ihre Aufträge und Liquidationspunkte einsehen und feststellen, wo es am rentabelsten ist, Sie zu stoppen. Dieser ist offensichtlich nicht verifiziert, aber häufige BitMEX-Benutzer haben gesehen, dass ihr Stopp berührt wird und dann in die andere Richtung geht. Es wäre nicht verdächtig, wenn der Docht an anderen Börsen nicht kleiner oder anders wäre.

· Ihre Fähigkeit, Ihre Position nach Belieben zu schließen, zu liquidieren, einzufrieren - Viele Benutzer befürchten, dass sie mit etwas Glück das 100-fache des Betrags ganz unten oder oben auf dem Bitcoin eingeben, damit ihre Position eingefroren oder geschlossen wird früh usw. Bisher hatte der Autor dieses Textes keine negativen Erfahrungen in dieser Hinsicht. Ich hatte zwei Gelegenheiten, in denen mein Konto geschlossen wurde, aber ich konnte meine Positionen innerhalb von 7 Tagen schließen. Ich habe allerdings von einem Händler gehört, der seine Position geschlossen und die Gelder monatelang gehalten hat. Ich weiß nicht, wie es endete.

BENUTZEROBERFLÄCHE

BitMEX mag für einen unerfahrenen Trader anfangs mit all diesen kleinen Kontrollkästchen und Bestelloptionen ein wenig überladen und zu kompliziert erscheinen, aber wenn Sie sich ein einfaches BitMEX-Tutorial angesehen haben und die Benutzeroberfläche kennengelernt haben, werden Sie für alle dankbar sein Diese Optionen haben Sie zur Verfügung.

Ich persönlich mag das BitMEX-Layout besser als Deribit, weil ich es (vorerst) einfacher finde. Sie können leicht den Tab jeder Münze und unter dem Tab alle Ableitungen dieser Münze sehen.

Das Widget für das Bestellformular befindet sich immer links und ist nicht mehr verfügbar, wenn Sie die Registerkarten des Instruments ändern. Es bleibt an der gleichen Stelle, während Sie beispielsweise die Karten zwischen Bitcoin, Ethereum oder Tron wechseln.

Das Coole an BitMEX ist, dass Sie die Widgets neu anordnen, ausblenden, ihre Größe ändern und beispielsweise das Diagrammfeld vergrößern können, wenn Sie es besser sehen möchten, und die letzten Trades ausblenden können, wenn Sie sie nicht anzeigen. Auf diese Weise wird Ihr Bildschirm nie mit Dingen überfüllt, die Sie nicht benötigen.

Sie können das Diagramm im Vollbildmodus erweitern und alle üblichen Funktionen von Trading View-Diagrammen verwenden.

In BitMEX können Sie Ihren Einstiegs-, Ziel- oder Stop-Loss-Preis einfach ändern, indem Sie den Preis im Live-Chart verschieben, was nützlich sein kann.

In BitMEX können Sie Ihre Aufträge per Drag & Drop direkt im Chart ändern

Nun wollen wir sehen, wie Deribit aussieht:

Deribit-Benutzeroberfläche

Ich finde die Benutzeroberfläche von Deribit etwas unorganisiert. Als ich mich zum ersten Mal bei Deribit anmeldete, fragte ich mich, warum sie Bitcoin Perpetual Swaps unter die Futures-Zusammenfassung gestellt haben, bis ich beim Klicken auf eine andere Registerkarte nur die ersten Widget-Änderungen bemerkte.

Ich muss sagen, ich habe viel weniger Zeit gebraucht, um herauszufinden, wie der BitMEX-Austausch funktioniert, als um herauszufinden, wie der Deribits-Austausch funktioniert, obwohl der BitMEX-Austausch zunächst viel komplizierter aussieht als Deribit.

Der Bereich, in dem Sie Ihre Bestellung in Deribit aufgeben, ist zusammen mit dem Auftragsbuch der letzten Geschäfte festgelegt, aber Sie können Ihren Kontostand (Barguthaben, Margenguthaben, PNL usw.) und das BTC-Diagramm nicht auf derselben Seite unter sehen gleiche Registerkarte, da sie den Kontostand in die Registerkarte "Kontoübersicht" und das Diagramm in die Registerkarte "Diagrammübersicht" unterteilt haben.

Es ist nicht so schlimm, aber für mich persönlich zu „nicht logisch“.

Ich meine ... Ich verstehe wirklich nicht, warum sie nicht einfach das BitMEX-Layout kopiert haben, damit jeder von Anfang an weiß, wie man es verwendet. Einfacher für sie, einfacher für uns.

Deribit erlaubt es auch nicht, irgendetwas neu anzuordnen, und das wäre eine nette Funktion, die man hinzufügen könnte.

Sie können auf beiden Plattformen zwischen hellem und dunklem Thema wählen.

ERWEITERTE OPTIONEN

Es gibt einige erweiterte Optionen, die Sie auf der BitMEX-Plattform finden können, und Deribit hat sie nicht. Die meisten dieser Funktionen sind Deribit bekannt und arbeiten daran, sie zu integrieren, aber es wird mit Sicherheit einige Zeit dauern.

Das Erste, was ich sehe, ist, dass Sie Ihre Position nicht schließen können, wenn Sie sofort auf Deribit nach Süden gegangen sind, da Sie sie auf BitMEX mit einem Klick in der aktiven Auftragsübersicht schließen können.

Klicken Sie mit einem Knopfdruck auf BitMEX, um Ihre aktive Position zu schließen oder Ihre Bestellung zu stornieren.

Bei Deribit können Sie weder das Kursziel noch den Stop-Loss-Preis ändern, indem Sie ihn auf dem Chart verschieben. Deribit plant, demnächst ein TradingView-Diagramm hinzuzufügen und auch eine Drag-and-Drop-Option zu ermöglichen.

Unten können Sie sehen, wie es jetzt auf BitMEX aussieht. Sie können auf Ihre Ziellinie klicken, sie zum Beispiel nach oben oder unten ziehen und auf den Preis legen, den Sie für den Verkauf / Kauf der Kontrakte wünschen. (Das ist natürlich nicht möglich, wenn es zu einer unberechenbaren Preisbewegung kommt.)

Mit BitMEX können Sie Ihre Bestellungen direkt auf dem Chart sehen und ändern.

Die dritte Sache ist, BitMEX hat Trailing Stop integriert. Deribit bietet noch keinen Trailing Stop an, aber sie haben mir mitgeteilt, dass er auf ihrer Liste mit hoher Priorität steht.

Ich bezweifle, dass Deribit zu lange hinter BitMEX zurückbleibt, aber diese Dinge sind sehr hilfreich, sodass Sie besser wissen, dass Sie sie derzeit nicht bei Deribit Exchange sehen.

Hebeloptionen

Wie Sie in den vorherigen Screenshots sehen konnten, befindet sich links in BitMEX eine Hebel-Skala, in der Sie die gewünschte Hebelwirkung einstellen können (Sie können auch eine 18-fache oder eine 62-fache Hebelwirkung einstellen, indem Sie auf das Bearbeitungssymbol rechts neben der Skala klicken und die genaue Hebelwirkung eingeben wollen).

Mit BitMEX können Sie zwischen 0 und 100 für Bitcoin Perpetual Swaps, bis zu 50 für Ethereum, 33,3 für Litecoin und maximal 20 für die restlichen Altcoins (Cardano, Bitcoin Cash, EOS, Tron und Ripple) wählen ).

Bei Deribit funktioniert die Hebelwirkung etwas anders. Es ist alles ein Cross-Leverage bei Deribit, d. H. Ihr gesamtes Konto wird als Margin verwendet. Die einzige Möglichkeit, die Margin zu isolieren, besteht darin, die Anzahl der Kontrakte anzugeben, die Sie verwenden möchten, und den Stop-Loss für das Konto so festzulegen, dass Sie das gewünschte Risiko und den gewünschten Hebel erhalten. Es ist im Grunde das Gleiche, nur visueller auf BitMEX.

Eine isolierte Marge liegt vor, wenn Sie den bestimmten Wert Ihres Portfolios isolieren, der für eine Hebelposition genutzt werden kann. Nehmen wir an, Sie haben 1 BTC als Guthaben. Mit dem isolierten Rand können Sie 0,1 BTC vom 1 BTC isolieren und 1–100x Hebel auf die Position des isolierten Randes anwenden. Ihr maximaler Verlust ist jetzt die isolierte Marge, wenn Sie liquidiert werden.

Der eine Vertrag von Bitmex entspricht 1 US-Dollar, der andere Vertrag von Deribits 10 US-Dollar.

Eine nützliche Funktion von Deribit besteht darin, Ihre Auftragsgröße in Bitcoin zu messen, indem Sie zuerst eingeben, mit wie vielen BTCs Sie in den Handel einsteigen möchten, und dann anzeigen, wie viele Verträge Sie abschließen werden, im Gegensatz zu BitMEX, wenn Sie beispielsweise Wenn Sie 15 BTCs kürzen möchten, müssen Sie die Anzahl der Verträge bearbeiten, bis der gewünschte Wert in Bitcoin erreicht ist. Das spart viel Zeit, wenn Sie es eilig haben, schnell in den Handel einzusteigen.

Die Mindestbestellmenge bei Deribit beträgt einen Kontrakt (10 USD).

Die Mindestbestellmenge bei BitMEX beträgt einen Vertrag (1 USD).

GEBÜHREN

Vor nicht allzu langer Zeit hatte Deribit 30% günstigere Maker / Taker-Gebühren für Bitcoin Perpetual-Verträge als BitMEX und alle sagten, dass Deribit niedrige Gebühren hat. Dann haben sie sie angehoben und im Moment sind sie die gleichen wie die BitMEX-Gebühren:

Hersteller-Rabatt: 0,025%

Abnehmergebühr: 0,075%

Wenn Sie noch kein BitMEX-Konto haben, empfehlen wir Ihnen, dieses über den folgenden Registrierungslink zu öffnen: http: //www.bitmex.com/register/5hjsJw Sie erhalten 6 Monate lang 10% Rabatt auf alle Gebühren.

Die ähnliche Art von Deribit-Konto habe ich für Sie ausgehandelt, daher müssen Sie über diesen Link ein neues Konto registrieren: https://www.deribit.com/reg-2515.4121

Finanzierungssatz

BitMEX untersucht im Grunde genommen, wie weit der Whack-Preis in einem Zeitrahmen von Minute zu Minute entfernt ist, und berechnet den Durchschnittswert über einen Zeitraum von 8 Stunden, um die Refinanzierungsrate zu ermitteln. Nur die Personen, die derzeit eine Position bei dieser 8-Stunden-Marke halten, zahlen oder erhalten die Finanzierungsrate bei BitMEX. Dies führt dazu, dass der Preis manchmal verzerrt wird, wenn die Leute sich beeilen, Positionen einzugehen und von „freiem Geld“ zu profitieren, oder andere versuchen, ihre Positionen zu verlassen kurz vor dieser 8-Stunden-Marke, um zu vermeiden, dass der Finanzierungssatz gezahlt werden muss.

Bitmex startet standardmäßig auch immer mit einer Finanzierungsrate von 0,01%. Die Longs zahlen also standardmäßig die Short-Positionen, wenn nichts passiert. Es ist wie ein eingebauter Zinssatz für das Halten einer Bitcoin-Long-Position an deren Börse.

Deribit berechnet den Refinanzierungssatz, indem es den Refinanzierungssatz (wie weit der Preis vom Indexpreis abweicht) mehrere Male pro Sekunde misst und Personen in Long- und Short-Positionen zu jeder Zeit als Refinanzierungssatz ausbezahlt werden Anforderungen, da der Preis zu niedrig / zu hoch wird. Es geschieht ständig und arbeitet stets daran, den Deribit-Börsenkurs näher an den Indexpreis heranzuführen.

Dies vermeidet, dass sich die Leute anhäufen und versuchen, Positionen bei der 8-Stunden-Marke, die auf BitMEX stattfindet, schnell zu verlassen, wodurch Preisverzerrungen vermieden werden, die dazu führen können. Es ist auch nicht möglich, Positionen einfach zu verlassen, um eine Zahlung zu vermeiden, oder Positionen nur so lange einzugeben, bis die Zahlung eingeht.

Deribit hat auch nicht den Standardfinanzierungssatz von 0,01% wie BitMEX, sondern passt ihn einfach jederzeit an, wenn sich der Preis ändert. Andererseits erhebt Deribit eine Liquidationsgebühr von 0,03% für die Liquidation und diese zusätzlichen Gebühren sind ein Einkommen für die Versicherungskasse.

LIQUIDATION UND VERSICHERUNGSKASSE

BitMEX ist sehr zwielichtig, wenn es darum geht, faire Trades ohne Betrug anzubieten, und ist besonders bekannt für den Gegenhandel mit eigenen Kunden, auch wenn diese dies nie zugegeben haben (was für eine Überraschung, oder?). Ich bin mir ziemlich sicher, dass jeder Trader, der jemals in einem BitMEX-Trade war und seine Position ändern wollte, während der große Schritt vor sich geht, den „Order Submission Error“ von BitMEX bekam und nichts anderes tun konnte, als zu beobachten, wie seine Position liquidiert wurde.

Die berüchtigte BitMEX-Meldung „System Overload“ (Systemüberlastung), die ihre Versicherungskasse wie verrückt finanziert, und der Grund, warum so viele Benutzer liquidiert wurden und ihre gesamten Positionen verloren haben.

In anderen Worten heißt es in dieser Benachrichtigung im Wesentlichen: „Bitte haben Sie etwas Geduld, bis wir das gesamte Geld aus den Liquidationen unserer Kunden eingesammelt haben. Versuchen Sie es später noch einmal.". Wenn Sie in diesem Moment aus Ihrem Handel aussteigen möchten, ändern Sie den Stop-Loss oder die Hebelwirkung bei jeder bedeutenden Preisaktion, an die Sie gebunden sind.

Sie können sich Ihren ROI ansehen und im Kopf denken: „Dies ist das LETZTE Mal, dass ich an dieser Börse gehandelt habe!“ Aber morgen sehen Sie, wie verlockend der gehebelte Handel aussieht, und Sie steigen wieder in den Handel ein, in der Hoffnung, Gewinne zu erzielen.

Ganz zu schweigen von ihren plötzlichen, ungeklärten Stacheln, die nur dazu dienen, Bullen oder Bären zu liquidieren, ist ihre beste Möglichkeit, Geld zu verdienen. Sie verdienen mit ihren Kunden Verluste. Klingt hart, ist aber wahr.

Wenn BitMEX in der Lage ist, die Position besser als zum Insolvenzpreis zu liquidieren, werden die zusätzlichen Mittel dem Versicherungsfonds hinzugefügt, der jeden Monat stetig wächst. Wenn BitMEX die Position nicht zum Insolvenzpreis liquidieren kann, wird BitMEX die Versicherungsfonds dafür einsetzen, die Position auf dem Markt zu aggressiv zu machen, um sie zu schließen.

Erst im März 2018 hatten sie rund 6.000 Bitcoins. Heute, Ende 2018, haben sie fast 20.000 Bitcoins in ihrem Versicherungsfonds. Ja, zwanzigtausend Bitcoins.

BitMEX-Versicherungsfonds Ende 2018.

Was ist die Liquidationsrichtlinie von Deribit?

Deribit arbeitet mit dem Auto-Liquidationssystem. Das bedeutet, dass ein Teil Ihrer Position auf dem Markt geschlossen wird, sobald Sie nicht über genügend Eigenkapital verfügen, um Ihre Position zu halten. Zu diesem Zeitpunkt betragen die an den Markt gesendeten Liquidationsaufträge bis zu 10% Ihrer Position oder mindestens 500 Kontrakte zu je 10 USD.

Dies geschieht in Echtzeit mit einer Geschwindigkeit von 1 Runde pro Sekunde, sodass die Wartungsmarge eines Kontos nur für den Bruchteil einer Sekunde höher sein kann als der Margensaldo eines Kontos. (vorausgesetzt, es gibt einen liquiden Markt, der eine Liquidation überhaupt ermöglicht). Sobald die Erhaltungsmarge wieder unter dem Eigenkapital liegt, wird die Liquidation eingestellt.

Und wie ich bereits sagte, erheben sie auch die Liquidationsgebühr von 0,375% für den unbefristeten Bitcoin-Vertrag, von dem 0,3% an die Versicherungskasse gehen. Sie verdienen auch an den Verlusten ihrer Kunden, wurden jedoch bisher nicht der Preismanipulation beschuldigt, die BitMEX hatte. Das bedeutet natürlich nicht, dass sie in Zukunft keine unethische Arbeit mehr leisten werden, aber wir können hoffen, dass sie dies nicht tun.

Deribits Insurance Fund hat derzeit 54 BTCs.

Deribits Versicherungsfonds ist deutlich kleiner als der von BitMEX.

LIQUIDITÄT

Liquidität ist einer der größten Verbündeten von BitMEX. BitMEX ist die beliebteste Börse für den Leverage-Handel und daher die Heimat vieler, vieler Händler. BitMEX hat ein 24-Stunden-Volumen von rund 746.725 XBT (Bitcoin). Wir haben den heutigen Band nur als Beispiel für ihre Lautstärke genommen. Diese Menge kann sich ändern und ist manchmal kleiner, manchmal größer, aber der Punkt ist, dass sie im Vergleich zum Deribit-Volumen sehr groß ist.

Deribit hat jedoch ein 24-Stunden-Volumen von rund 17.387 BTC, das sind 90% weniger als BitMEX.

Wir wissen jedoch nicht, wie viel Prozent des Waschhandels auf BitMEX vorhanden sind.

APP:

Hier gewinnt Deribit. BitMEX verfügt derzeit nicht über eine mobile App.

Deribit hat eine mobile App für iOS und Android, und so sieht es aus:

Die mobile Anwendung von Deribit sieht ziemlich sauber aus. BitMEX hat noch keine mobile App!

Ich muss sagen, es ist sehr schnell! Auch wenn es noch etwas Platz für Verbesserungen des Designs und der Benutzeroberfläche bietet (wie ich bereits erwähnt habe, Neuanordnen von Boxen, bessere Organisation / Abschnitte usw.), ist es sehr nützlich und bietet dieselben Optionen wie die Desktop-Version.

ABHEBUNGEN:

BitMEX-Auszahlungen werden täglich um 13:00 UTC verarbeitet. Das liegt daran, dass sie aufgrund ihrer Sicherheit alle Gelder im Kühlhaus aufbewahren und bei diesen Arten von Geldbörsen keine sofortigen Überweisungen möglich sind. BitMEX erfordert eine Bestätigung durch Ihre E-Mail, um sicherzustellen, dass Sie diese Anfrage gestellt haben und die von Ihnen angegebene Adresse korrekt ist. Wenn Sie eine Auszahlungsanforderung um 9.00 Uhr UTC stellen, können Sie diese dennoch vor 13.00 Uhr UTC stornieren.

BitMEX erhebt keine Gebühren für Ein- oder Auszahlungen.

Deribit hält eine kleine Menge an Geld auf seinem heißen Speicher, damit sie Abhebungen sofort verarbeiten können. Riesige Abhebungen sind nicht immer sofort möglich, da die heiße Brieftasche genug Geld dafür haben muss. Sollte dies nicht ausreichen, wird der heiße Geldbeutel einmal täglich aufgefüllt.

Deribit hat Abhebegebühren. Die Auszahlungsgebühren hängen vom aktuellen Status des Bitcoin-Netzwerks ab (manchmal werden Auszahlungen von mehr Clients in einer Transaktion kombiniert, und die Anzahl der in der Blockchain benötigten Bytes kann auch abhängig vom aktuellen Status ihrer Hot Wallet variieren).

Persönlich würde ich lieber auf meine Auszahlung warten und sie im Voraus planen, als mehr Gebühren zu zahlen, aber Sie entscheiden, was Ihnen besser passt.

ZUSAMMENFASSUNG DAS SCHLUSSWORT:

Hier führe ich im Nebeneinander-Vergleich jeden wichtigen Faktor auf, den ein Krypto-Austausch mit hoher Hebelwirkung haben muss, und vergleiche Deribit mit BitMEX. Ich bin froh, dass wir neben BitMEX noch eine andere Option haben. Deribit ist noch nicht verfügbar. Der Hauptgrund für Deribit ist die Geschwindigkeit und das Fehlen von Manipulationsberichten. Der Hauptgrund für Deribit ist die mangelnde Liquidität und die komplexe Benutzeroberfläche. Deribit verfügt zwar über einige wesentliche Verbesserungen gegenüber BitMEX, es sind jedoch noch einige Arbeiten erforderlich, um es benutzerfreundlich zu gestalten, was den Benutzern und damit der Lautstärke zugute kommt.

Ein Vergleich von BitMEX und Deribit:

Urteil

Es ist zu schwierig, die BitMEX-Auswahl an Alts, das enorme Volumen, die vielen Optionen für Positionen und den leicht einstellbaren Hebel bei gleichen Gebühren für die positiven Aspekte von Deribit aufzugeben.

Wenn Deribit die Änderungen umsetzt, die sie für das nächste Jahr versprechen (vollständige TradingView-Integration, ETH- und BCH-Paare, Hebelwirkung wie bei BitMEX und neue Auftragstypen), möchte ich immer noch nicht die gleichen Gebühren für geringe Liquidität zahlen. Deribit sollte in Betracht ziehen, die Gebühren NIEDRIGER als bei BitMEX zu machen, bis sie mindestens 25% der Liquidität von BitMEX erreichen.

Die BitMEX-Manipulation (Systemüberlastung, Risiko, dass das Konto bei großem Erfolg einfriert, ...) ist derzeit der einzige Grund, warum ich von BitMEX gewechselt bin. Mangelnde Liquidität und eine komplexe Benutzeroberfläche bringen Deribit nicht einmal in die gleiche Liga wie BitMEX. Ich hoffe, das wird sich ändern, denn eine Option ist gut für Krypto.

Ich gebe Ihnen erneut den Link für die Registrierung, mit dem Sie 10% aller BitMEX-Gebühren für 6 Monate sparen können: http://www.bitmex.com/register/5hjsJw Zahlen Sie nicht, was Sie nicht bezahlen müssen . Ich empfehle Ihnen auch, mit diesem Link einfach wieder ein neues Konto zu eröffnen, wenn Ihre ersten 6 Monate abgelaufen sind, um weiterhin 10% ihrer Gebühren zu sparen. So mache ich es. Ich sende einfach mein Geld von einem alten auf ein neues Konto und handle weiter wie gewohnt, aber billiger als diejenigen, die direkt zu ihrer Site kommen.