Angewandte und experimentelle Psychologie: Was ist der Unterschied?

Zu den psychologischen Wissenschaften gehören abnorme Psychologie, kognitive Psychologie und Sozialpsychologie sowie Dutzende anderer Bereiche und Fachgebiete. Es gibt jedoch eine Möglichkeit, diese Bereiche in zwei Haupttypen der Psychologie zu unterteilen, aus denen die angewandte Psychologie besteht. experimentelle Psychologie.

Die folgenden Abschnitte befassen sich mit den einzelnen Bereichen und berücksichtigen allgemeine Berufswahlen.

Angewandte Psychologie

Was ist angewandte Psychologie?

Angewandte Psychologie verwendet psychologische Methoden und Erkenntnisse (experimentelle Psychologie), um Probleme in der menschlichen Erfahrung zu lösen.

Da der Begriff so präzise ist, ist es nahezu unmöglich, eine klare Definition für "angewandte Psychologie" zu entwickeln. Die Ergebnisse gelten für Bereiche wie klinische Psychologie, Bildungspsychologie, forensische Psychologie, Sportpsychologie und Sozialpsychologie - fast alle psychologischen Disziplinen. Wenn das Gebiet ausschließlich auf Forschung basiert, ist die angewandte Psychologie nicht beteiligt.

Ein Beispiel für die Breite der angewandten Psychologie ist eine unvollständige Auswahl von Themen, die für das Journal of Applied Psychology identifiziert wurden, einschließlich:

  • individuelle Unterschiede in Fähigkeit, Persönlichkeit und anderen Merkmalen
  • Tests und Rekrutierung
  • Leistungsmessung und -verwaltung
  • Lehren, Lernen und Erlernen von Fähigkeiten
  • berufliche Motivation
  • Geschäftsbeziehungen, Einflüsse und Emotionen
  • Führung
  • Teamentwicklung, Prozesse und Effektivität
  • Karriereentwicklung
  • Schnittstelle zwischen Arbeit und Familie
  • Arbeitsstress, Gesundheit und Wohlbefinden
  • positives und negatives Arbeitsverhalten
  • Vielfalt und interkulturelle Unterschiede im Arbeitsverhalten und in den Einstellungen
  • Technologie und Geschäftssysteme
  • Wissen und Management
  • Kreativität, Innovation und Anpassung
  • Organisationskultur und Klima
  • Organisationsdesign, Veränderung und Intervention

Eine beispielhafte Karriere in der angewandten Psychologie

Psychologen

Psychologen untersuchen kognitive, emotionale und soziale Prozesse und Verhaltensweisen, indem sie beobachten, interpretieren und aufzeichnen, wie Menschen miteinander und mit ihrer Umgebung umgehen. Sie nutzen ihre Erkenntnisse, um Prozesse und Verhalten zu verbessern.

Viele Psychologen arbeiten in der angewandten Psychologie. Schulpsychologen wenden beispielsweise psychologische Prinzipien und Techniken auf Lernstörungen und Entwicklungsstörungen an.

Forschung kann immer noch Teil der Rolle sein. Nach Angaben des Bureau of Labour Statistics (BLS) sammeln Psychologen häufig Daten und forschen, und ob ihre Relevanz für die praktische oder experimentelle Psychologie vom Schwerpunkt ihrer Arbeit abhängt. Ein Beispiel ist die arbeitsplatzindustrielle Organisationspsychologie, die psychologische Prinzipien und Forschungsmethoden verwendet, um Probleme zu lösen und das Arbeitsleben zu verbessern. Psychologen auf diesem Gebiet können je nach Forschungsstand als praktische oder experimentelle Psychologie angesehen werden. Ein branchenorganisatorischer Psychologe kann mit Unternehmen zusammenarbeiten, um Best Practices am Arbeitsplatz anzuwenden, und ein anderer kann diese Forschung durchführen.

Nach Angaben der BLS benötigen Psychologen in der Regel einen Doktortitel. Das durchschnittliche Gehalt von Psychologen beträgt 77.030 USD und wird voraussichtlich bis 2026 um 14% steigen.

Psychologische Berater

Psychiatrische Berater sowie Ehe- und Familientherapeuten, Schul- und Berufsberater arbeiten in der angewandten Psychologie.

Psychologische Berater helfen Menschen, die unter Angstzuständen, Angstzuständen, Depressionen, geringem Selbstwertgefühl, Stress, Selbstmordgedanken und vielen verschiedenen Situationen leiden. Sie helfen Klienten bei einer Vielzahl von psychischen und emotionalen Gesundheits- und Beziehungsproblemen.

Sie erfüllen häufig die folgenden Funktionen:

  • Bewerten Sie den geistigen und körperlichen Zustand der Klienten und beurteilen Sie ihre Behandlungsbereitschaft.
  • Entwickeln und überwachen Sie Behandlungsziele und -pläne für Kunden.
  • Helfen Sie Ihren Kunden, die Fähigkeiten und Verhaltensweisen zu entwickeln, die sie benötigen, um sich Herausforderungen zu stellen.
  • Verweisen Sie auf andere Quellen und Dienste, z. B. Kundensupportgruppen.
  • Bereitstellung von Hilfsprogrammen, mit denen Menschen Anzeichen von missbräuchlichem Verhalten erkennen können.

Berater für psychische Gesundheit verwenden bestimmte Ansätze und Theorien, um Kunden zu helfen. Ein beliebter Ansatz besteht darin, Verhaltenstherapie und kognitive Theorie zu kombinieren, um eine Reihe von Krankheiten wie Angstzustände, Essen, Persönlichkeitsmerkmale und Drogenmissbrauch zu heilen.

Psychiatrische Berater müssen je nach Master-Abschluss und Situation über 2.000 bis 4.000 Stunden überwachte klinische Erfahrung verfügen. BLS integriert Berater für psychische Gesundheit mit Beratern für Abhängige und Verhaltensstörungen. Das durchschnittliche Jahresgehalt für alle drei Karrieren beträgt 43.300 USD und wird voraussichtlich bis 2026 um 23% steigen.

Experimentelle Psychologie

Was ist experimentelle Psychologie?

Die experimentelle Psychologie versucht, das Verhalten durch empirische Forschungsmethoden zu erforschen und besser zu verstehen. Diese Arbeit ermöglicht die Verwendung von Erkenntnissen in praktischen Anwendungen (angewandte Psychologie) in Bereichen wie klinische Psychologie, Bildungspsychologie, forensische Psychologie, Sportpsychologie und Sozialpsychologie.

Die experimentelle Psychologie kann zusammen mit anderen theoretischen Fragen die Persönlichkeit und die Lebenserfahrungen der Menschen beleuchten, indem sie untersucht, wie ihr Verhalten und Verhalten geformt sind. Laut der American Psychological Association (APA) behandelt das Feld eine Vielzahl von Verhaltensproblemen, einschließlich Intuition, Wahrnehmung, Aufmerksamkeit, Gedächtnis, Kognition und Emotion.

Forschung ist das Zentrum der experimentellen Psychologie. Die experimentelle Psychologie, die wissenschaftliche Methoden zur Datenerfassung und -forschung verwendet, konzentriert sich auf spezifische Fragen. Gleichzeitig enthüllt eine Studie Informationen, die zu größeren Ergebnissen oder Schlussfolgerungen beitragen. Aufgrund der Breite und Tiefe bestimmter Forschungsbereiche können Forscher ihre gesamte Karriere mit einer komplexen Forschungsfrage verbringen.

Berufserfahrung in experimenteller Psychologie

Die berufliche Bestimmung ist in der experimentellen Psychologie etwas schwieriger als in der angewandten Psychologie. Es gibt einige Bereiche in der angewandten Psychologie, in denen Praktiker arbeiten können, beispielsweise die psychologische Beratung.

Die experimentelle Psychologie wird jedoch oft als ein spezifischer Bereich angesehen. Es gibt viele psychologische Fachgebiete, an denen experimentelle Psychologen arbeiten können - die meisten von ihnen haben Forschungspositionen in verschiedenen Bereichen und in verschiedenen Bereichen -, aber oft bleiben die Zeichen dieselben: "experimenteller Psychologe".

"Die genaue Art der von einem experimentellen Psychologen durchgeführten Forschung kann von einer Reihe von Faktoren abhängen, einschließlich des Bildungsniveaus, der Interessen und des Arbeitsbereichs." „Oft bieten Psychologen mit Erfahrung in der Psychologie verschiedene Beispiele dafür, wie das Lehren und Lernen verbessert, sichere Arbeitsplätze geschaffen und die gesunde Entwicklung von Kindern durch wissenschaftliche Forschung unterstützt werden kann. Die Mitarbeiter der Akademie unterrichten häufig Psychologiekurse und recherchieren und veröffentlichen ihre Ergebnisse in psychologischen Fachzeitschriften. “

Unabhängig vom Titel gibt es in der experimentellen Psychologie viele Karrieremöglichkeiten. Eine Person kann als experimenteller Psychologe und als Lesegedächtnis bezeichnet werden, ein Experte kann als industriell-organisatorischer Psychologe forschungsbasierte Forschung betreiben, eine andere kann forschen und Professor werden, und die endgültige Person kann einen anderen Namen haben (z. B. Produktforscher) und Forschung betreiben, die den Verbrauchern hilft, ihre Produkte zu entwerfen.

Behalten Sie Ihre Karriereziele in der Psychologie im Auge

Entwickeln Sie mit Concordia, einem Online-Bachelor in Psychologie von St. Paul, ein besseres Verständnis für Konzepte und Programme in der Psychologie. Dieses voll akkreditierte Undergraduate-Programm wird online und auf dem Campus angeboten. Genießen Sie kleine Klassenzimmer mit einer personalisierten Lernumgebung, die auf Ihren Erfolg ausgerichtet ist, und lernen Sie von erfahrenen Lehrern, die Erfahrung auf diesem Gebiet haben. Beginnen Sie noch heute mit CSP.

Ursprünglich veröffentlicht bei Saint Paul Online an der Concordia University.