ALIPAY VS WECHAT PAY: EIN UNVERGLEICHLICHER VERGLEICH

China ist eines der technologisch fortschrittlichsten Länder der Welt. Aufgrund ihrer technologischen Fortschritte im Bereich FinTech (Finanztechnologie) stehen sie tatsächlich kurz davor, eine völlig bargeldlose Gesellschaft zu werden.

Heute stammen die beiden größten Zahlungsfazilitäten von Drittanbietern vom chinesischen Geschäftsgiganten Alibaba und vom Technologiegiganten WeChat. Ihre jeweiligen Zahlungsplattformen, Alipay und WeChat Pay, haben die Art und Weise, wie die Chinesen für Dinge bezahlen, revolutioniert. Diese beiden Online-Zahlungsmöglichkeiten in China haben den Kauf und Verkauf transparenter und bequemer gemacht.

Die einzige Frage, die eine Antwort verlangt, ist, welche die bessere ist. Um zu wissen, müssen wir uns die beiden genauer ansehen.

Der Ursprung von Wechat Pay

WeChat Pay startete als Abkömmling der beliebten Instant Messaging-App WeChat. Es wurde so konzipiert, dass die Benutzer Zahlungen per Sofortnachricht senden können. Durch die Partnerschaft von WeChat mit Banken konnten WeChat-Benutzer die WeChat Pay-Funktion nutzen, um Rechnungen zu bezahlen, Lebensmittel zu kaufen und so ziemlich alles mit ihren Handys zu erledigen.

WeChat Pay zielt sogar auf diejenigen ab, die Geldgeschenke an Freunde und Familienmitglieder senden möchten. Dies geschieht über die Funktion "Roter Umschlag" oder "Ang Pau" von WeChat Pay. Mit dieser Funktion können Benutzer Geld an Freunde in ihrem WeChat-Kreis senden.

Kurz gesagt, WeChat Pay wurde ausschließlich für UX erstellt. Es wurde entwickelt, um in das soziale Engagement von WeChat integriert zu werden, wodurch Zahlungen einfacher und bequemer werden.

Der Ursprung von Alipay

Alipay wurde hingegen nur entwickelt, damit Kunden auf der Alibaba-Website ihre Transaktionen einfacher abwickeln können. Alipay wurde ausschließlich für Unternehmen entwickelt, um sowohl Käufer als auch Verkäufer bei der schnelleren Abwicklung von Transaktionen zu unterstützen.

Jetzt wurde Alipay eine regelmäßige Zahlungsmöglichkeit, die nicht nur Produkte in Alibaba bedient. Mit Alipay können Benutzer auch für andere Dinge wie Rechnungen und Lebensmittel bezahlen. Durch ihre Entwicklung wurden Alipay und WeChat Pay zu den beiden größten Zahlungsdienstleistern, und sie ähnelten sich in ihrer Natur ziemlich.

WeChat-Benutzer vs. Alipay-Benutzer

Statistiken haben gezeigt, dass sich WeChat Pay und Alipay in einem sehr engen Kampf befinden, in dem einer die Oberhand über den anderen in seinem jeweiligen Bereich hat.

Bei der Gesamtzahl der Nutzer liegt WeChat Pay nach wie vor über Alipay und verzeichnet monatlich 806 Millionen aktive Nutzer im Vergleich zu den 450 Millionen monatlichen Nutzern von Alipay.

Wenn es um den Gesamtmarktanteil geht, hat Alipay immer noch die Oberhand. Alipay hatte 2016 noch einen Marktanteil von 50,42%, während WeChat Pay einen Marktanteil von 38,12% hatte. Es ist jedoch interessant festzustellen, dass der Marktanteil von Alipay von 74,92% im Jahr 2015 auf 50,42% im Jahr 2016 gesunken ist. Dies war ein Rückgang von 24,5% in einem Jahr!

Im Gegensatz dazu ist der Marktanteil von WeChat im Jahr 2016 sogar gestiegen. Von 11,43% im Jahr 2015 auf 38,12% im Jahr 2016, was einer Steigerung von 26,69% ​​entspricht! Es scheint, als ob der Trend dahin geht, dass sich die Kluft zwischen den beiden verringert und WeChat Pay möglicherweise bald Alipay einholt.

Alipay vs WeChat bezahlen

Obwohl die Zahlen uns sagen, dass WeChat Pay Alipay schlagen könnte, wird es immer noch darum gehen, wer die besten Dienste leistet. Jetzt haben sowohl WeChat Pay als auch Alipay ihre eigenen Schwerpunkte und Unterschiede.

In Bezug auf ihre Finanzdienstleistungen bieten beide fast die gleichen Dinge wie Geldtransfer, Rechnungszahlungen, E-Commerce, Serviceeinkauf usw. an. Der Hauptunterschied wäre in ihren Marketingstrategien zu sehen. WeChat Pay konzentriert sich, der sozialen Natur von Wechat folgend, auf den sozialen Aspekt des E-Commerce und der allgemeinen sozialen UX. Alipay folgt dem geschäftlichen Charakter von Alibaba und konzentriert sich auf Zahlungen für den Einzelhandel, den elektronischen Handel, den Großhandel und andere Verkaufsformen.

Andere Unterschiede zwischen den beiden sind die unterstützten Währungen, die unterstützten Geräte und die Transaktionsgebühren. Derzeit unterstützt Alipay alle Smartphones und Desktops, während WeChat Pay nur Smartphones unterstützt. Alipay unterstützt 18 Weltwährungen, während WeChat Pay nur 9 unterstützt.

Bei den Transaktionsgebühren berechnet WeChat Pay 0,1% für Abhebungen über 153 USD und Alipay 0,1% für Abhebungen über 2.897 USD. Dies soll die Benutzer dazu ermutigen, sich nicht so sehr zurückzuziehen.

Das Urteil

Wenn wir die WeChat-Brieftasche mit Alipay vergleichen, können wir feststellen, dass beide ihre eigenen Vor- und Nachteile in Bezug auf die jeweiligen Schwerpunktbereiche haben. Dies macht sie tatsächlich gleichmäßig auf dem Markt abgestimmt. Während sie beide im Moment ausgeglichen sind, können sich die Dinge in den nächsten Jahren ändern. Wir können bereits sehen, dass WeChat Pay bereits beginnt, mehr vom Marktanteil von Alipay zu gewinnen.

In Bezug auf Einzelhandel, Großhandel und E-Commerce ist Alipay jedoch nach wie vor stark. Dies bedeutet nicht, dass WeChat Pay nicht versucht, das Gebiet von Alipay zu betreten und zu übernehmen. Obwohl dies noch nicht geschehen ist, ist WeChat Pay nach wie vor das benutzerfreundlichste soziale Zahlungssystem, während Alipay die beste E-Commerce-Zahlungsfunktion für Einzelhändler und Großhändler bleibt.

Welches besser ist, liegt bei Ihnen.