AI Bot gegen menschliche Intelligenz

Sowohl der Begriff Künstliche Intelligenz als auch die menschliche Intelligenz haben dasselbe Konzept von Intelligenz. Was ist also Intelligenz?

Intelligenz ist die Fähigkeit, aus Erfahrung zu lernen und die Probleme zu lösen, indem Wissen erworben und Schlussfolgerungen, Vorstellungen, Urteile und Schlussfolgerungen aus den Fakten verstanden werden, um bessere Entscheidungen zur Lösung des Problems und zur Anpassung an neue Situationen zu treffen. Was ist der Unterschied zwischen künstlicher Intelligenz und menschlicher Intelligenz?

„Intelligenz ist die Fähigkeit, den Wandel anzupassen. “

Menschliche Intelligenz ist eine Geistesqualität, um aus früheren Erfahrungen zu lernen, sich an neue Situationen anzupassen, seine eigene Umgebung zu verändern und mit abstrakten Ideen aus dem gewonnenen Wissen umzugehen. Bei der menschlichen Intelligenz geht es darum, sich durch das Zusammenführen verschiedener kognitiver Prozesse an die Umgebung anzupassen. HI ist ein echter Schöpfer von AI-Bots.

„Kreativität ist das größte Geschenk der menschlichen Intelligenz. “

Künstliche Intelligenz ist ein Bereich der Informatik und Ingenieurwissenschaften zum Studium und Design intelligenter Bots. Diese intelligenten Bots können die Umgebung analysieren und Aktionen ausführen. Ich konzentriere mich darauf, Maschinen zu entwerfen, die menschliches Verhalten imitieren können. KI-Bots werden nur für bestimmte Aufgaben entwickelt, und es ist nicht einfach, sie auf andere Aufgaben anzuwenden.

„Die potenziellen Vorteile der künstlichen Intelligenz sind enorm, genau wie die Gefahren.“

Unterschied zwischen KI-Bot und menschlicher Intelligenz

Hauptunterschiede

Nachfolgend finden Sie den Hauptunterschied zwischen Bots mit künstlicher Intelligenz und menschlicher Intelligenz.

Natur der Gegenwart

Bei der menschlichen Intelligenz geht es darum, sich durch das Zusammenführen verschiedener kognitiver Prozesse an die Umgebung anzupassen. Künstliche Intelligenz-Bots sind ein Bereich der Entwicklung von Maschinen, die versuchen können, menschliches Verhalten nachzuahmen.

Speichernutzung

Die genaue Speicherkapazität des menschlichen Gehirns für Erinnerungen ist schwer zu berechnen, während KI-Bots die von Wissenschaftlern entwickelten Anweisungen verwenden.

Art der Erstellung

Die menschliche Intelligenz ist eine Schöpfung Gottes. Künstliche Intelligenz ist der Name, der künstlich, wenig und vorübergehend von Menschen geschaffen wird. Die menschliche Intelligenz ist der wahre Schöpfer der künstlichen Intelligenz.

Lernprozess

Lernen ist der Prozess des Erwerbs von Wissen, Verhalten, Fähigkeiten, Werten oder Vorlieben. Die Fähigkeit zu lernen wird von Menschen besessen. Das menschliche Lernen beginnt von der Geburt an und dauert bis zum Tod an. Künstliche Intelligenz wurde jedoch nur für die spezifischen Aufgaben entwickelt, und ihre Anwendbarkeit auf andere Aufgaben ist möglicherweise nicht ohne Weiteres möglich. KI-Bots werden vom Menschen mithilfe verschiedener Algorithmen trainiert, um bestimmte Aufgaben auszuführen.

Sensorische Information

Wir Menschen haben die Fähigkeit zu spüren. Ein AI-Bot kann niemals alle diese Sinne replizieren. AI wird nur im Bereich der Informationsverarbeitung tätig.

Dominanz

KI kann HI in bestimmten Bereichen schlagen, wie im Schach, wenn ein Supercomputer den menschlichen Spieler geschlagen hat, weil er in der Lage ist, alle bisher von allen Menschen gespielten Züge zu speichern und im Vergleich zu menschlichen Spielern, die denken können, 10 Züge vorauszudenken 10 Schritte voraus, aber diese Anzahl von Zügen kann im Schach nicht gespeichert und abgerufen werden.

Zusammenfassung

Künstliche Intelligenz kann das Leben jedes Einzelnen verbessern, da sie das Potenzial hat, eine Technologie anzubieten, die im täglichen Leben implementiert werden kann und das Leben des Menschen erleichtern würde. Möglicherweise können solche Maschinen niemals vollständig ersetzt werden die menschliche Ressource.

"Es ist sehr schwer, die Welt aus menschlicher Sicht zu verstehen", sagte Bart Selman. Unabhängig davon, ob es sich um gesunden Menschenverstand oder Emotionen handelt, kämpft der KI-Bot weiterhin mit einigen der grundlegendsten Weltanschauungen des menschlichen Gehirns, da er nicht so lernen kann, wie Menschen es tun. Sie benimmt sich wie ein Mensch und kann nicht wie ein Mensch zuhören, weil ihre Schöpfer immer noch nicht wissen, was es bedeutet, ein Mensch zu sein.

"Da Computer immer leistungsfähiger werden, sind sie kein Ersatz für den Menschen, sondern eine Ergänzung. “